Frage von SAM78, 44

Hallo habe eine pkh von sozialgericht genehmigt bekommen kann die bewilligung der pkh entscheident sein gegen den prozess gegen di bg und wie lange der der?

Beschluss des sozialgerichts nach der genehmigung zur pkh und kann es zum vorteilsein gegen die bg die begutachtung durch das sozialgericht war anfang november15 danke fur eure hilfreiche antworten im voraus

Antwort
von Piadora, 31

Die Bewilligung von Prozesskostenhilfe bedeutet, dass Du finanziell nicht in der Lage bist, einen Rechtsvertreter aus eigener Tasche zu bezahlen.

Meines Erachtens dürfte das auf den Inhalt des Rechtsstreites gegen die Berufsgenossenschaft keine Auswirkung haben.

Antwort
von frodobeutlin100, 27

Die Bewilligung der PKH sagt nichts über den Ausgang des Verfahrens und Sozialgerichtsverfahren dauern eher lang - insbesondere, wenn es um die Bewertung von Gutachten geht ... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten