Frage von LiikWoah, 58

Hallo habe eine Frage.. Mein Ex Freund hat mich beklaut darunter war ein blauer samtkoffer mit gedenk Münzen unserer deutschen DMark..?

Auf dem Koffer steht die offiziellen gedenkmünzen der Bundesrepublik Deutschland. Dieser Koffer hatte 3 Etagen voller Münzen 1 Étage 22 Münzen 2etage 20 Münzen und die 3 Étage 21 Münzen hierzu meine Frage weiß jemand wie hoch der Wert dieses Koffers inkl. Dessen Inhalt wert ist bzw. wahr...??

Ich danke über jede Antwort

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von juergen63225, 2

Wenn es Sonderausgaben von Privaten Ausgabestellen wie MDM oder Goede sind, dann bekommt man weniger als den Silberpreis von 56 cent pro Gramm.

Wenn es die Originalen sind.. es gibt je 43 5 DM und 10 DM Münzen, macht zusammen 645 DM oder ca 330 euro

Selten sind nur die ersten 4 oder 5 ab 1953 ... die kosten alleine ca 600 - 1000 Euro. Aber eher selten in solchen Boxen zu finden ... ewas mehr as die 2,55 Umrechnngskurs können die Silberfünfer bringen, aber vielleicht 50 cent. Was kaum de Kosten beim Verkauf in Ebay deckt. Offiziell werden die kotenlos bei den Geschäftsstellen der Landesbanken getausch

Antwort
von Ranzino, 38

Kommt drauf an, welche Münzen es waren ? Da geht es schnell um viel mehr als Nennwert, weils ja keine DM mehr gibt.

Und an sich auch einfach: anzeigen und ihm die letzten Cent aus dem Leib klagen.

Kommentar von LiikWoah ,

Kann ich das irgendwie schätzen lassen?

Der Koffer ist noch da leider aber der Inhalt weg...

Weißt du so in ungefähr was das wert sein könnte?

Kommentar von Ranzino ,

Du müsstest wissen, welche Münzen es waren. Wenn du sie gesammelt hast, dann solltets es doch wissen ?

Kommentar von Ranzino ,

http://www.muenzen.eu/dm-muenzen.html

Schau mal, ob dir die bekannt vorkommen. Gibt ja ungefähre Preise auf der Website.

Und die ganz alten 5DM Silbermünzen sind locker ein paar tausend Euro pro Stück wert, je nach Ausgabejahr.  Noch kurioser: 50 Pfennig von 1950 ( noch unter "Bank Deutscher Länder" ausgegeben) sind geradezu eine Goldgrube. 

Antwort
von abibremer, 9

"wahr" kommt von "Wahrheit" du willst wissen, wie hoch ein Wert WAR (gewesen ist) (ohne h). Wenn sich unter den D-Mark Münzen Fünfer mit der Bezeichnung "Germanisches Museum", "Markgraf von Baden", "Friedrich Schiller" und noch ein paar andere befanden, hast du (über den Daumen gepeilt) zweihundert,dreihundert Euro, je nach den restlichen Münzen auch einiges mehr verloren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community