Frage von GDevillez, 104

Hallo. Habe eine Frage. Ich habe 1998 den Führerschein gemacht. Welche 2 Räder darf ich fahren? Mit wieviel ccm meine ich.?

Antwort
von Antitroll1234, 85

Das kommt darauf an welche Fahrerlaubnis Du 1998 erworben hast, hast Du z.B. 1998 Klasse 1 / 1a erworben darfst Du alle Zweiräder fahren ohne Einschränkungen.

Was welche Fahrerlaubnis beinhaltet und welche Klasse weitere Klassen beinhaltet findest Du in der FeV §6:

http://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_6.html

Antwort
von Kreidler51, 74

Wurde die Prüfung der Klasse 3 vor dem 01.04.1980 absolviert, ist es erlaubt, auch Leichtkrafträder bis 125 cm³ zu fahren. Danach nur bis 50 ccm

Kommentar von siggibayr ,

Laut Anlage 3 zur FeV ist diese Aussage nicht richtig.

Mit der Klasse 3, ausgestellt vor dem 01.12.1954 hast du die Berechtigung erhalten, Zweiräder der Klasse A, A1 und A2 ohne jede Einschränkung zu führen.

Bei Ausstellungsdatum vor 1980 bleiben die Einschränkungen bei A1 = 79.05, A = 79.03 und 79.04.

Antwort
von GDevillez, 78

Ich habe damals nur die Klasse 3 erworben. Hat mich auch gewundert eben. Bin mal bei Peugeot Rollen gucken gegangen. Laut denen dürfte ich mit dem B vor 2013 auch 125er fahren.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Ich habe damals nur die Klasse 3 erworben.

Dann darfst Du jetzt Fahrzeuge folgender Klassen fahren:

A, A1, AM, B, BE, C1, C1E, CE, L

Dabei sind folgende Schlüsselzahlen zu beachten:

  • C1 = 171,
  • L 174,
  •  A1 = 79.03, A1 79.04,
  •  A = 79.03, A 79.04,
  •  BE 79.06,
  • CE 79
  •  (C1E > 12 000 kg, L ≤ 3)

A und A1 darfst Du daher nur

 79.03 Nur dreirädrige Fahrzeuge

79.04 Nur Fahrzeugkombinationen aus dreirädrigen Fahrzeugen und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von höchstens 750 kg

fahren.

Laut denen dürfte ich mit dem B vor 2013 auch 125er fahren

Nein mit Klasse B durfte noch nie ein Kraftrad mit 125ccm gefahren werden.

Für deine Frage lautet die Antwort, Du darfst Zweiräder der Klasse AM fahren.

Kommentar von siggibayr ,

Als aufmerksamer Leser deiner guten Verkehrseinträge ist mir bei diesem Kommentar aufgefallen, dass dir eine Schlüsselnummer "durch die Lappen" ging. Bei L fehlt die Schlüsselnummer 175.

Kommentar von siggibayr ,

Peugeot macht Werbung mit dreirädigen Roller (Verweis auf Piaggio MP 3) und schreibt gleichzeitig, dass diese Roller mit der Klasse 3 gefahren werden dürfen, sofern die FE bis 18. Jan. 2013 erteilt wurde.

Vielleicht bezieht sich die Aussage auf dieses dreirädrige Kfz.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Bei L fehlt die Schlüsselnummer 175

Bei Erwerb der Klasse 3 vor dem 01.01.89 hast Du Recht, beim Fragesteller der die FE nach dem 31.12.88 erworben hat, gibt es nur noch Schlüsselzahl 174 bei Klasse L ;-)

Siehe Lfd. Nr.19 in der FeV Anlage 3:

http://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/anlage\_3.html

Kommentar von siggibayr ,

Sorry, du hast Recht. Bin beim Lesen der Anlage 3 eine Zeile nach oben verrutscht (Mea culpa).

Kommentar von Antitroll1234 ,

Kein Problem, musste auch nochmal nachgucken, kann man ja nicht alles auswendig behalten :D

Antwort
von Parhalia, 57

Welche Fahrerlaubnis hast Du 1998 denn konkret absolviert ?

Wenn es "Klasse 3" war und Du daneben keine andere / höherwertigere  Fahrerlaubnis der Zweiradklasse erwarbst, so darfst Du mit dieser "Klasse 3" Kleinkrafträder bis 50 ccm und nicht über 60 KM/h bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit fahren. ( also alles, was Du mit der neuen Klasse "B" an Zweirädern auch fahren darfst )

Antwort
von Rosswurscht, 46

Mit dem alten 3er maximal 50ccm

Antwort
von GDevillez, 46

Habe den alten 3er. Dann ist die Aussage von Peugeot falsch.

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten