Hallo habe da mal ne Frage bezüglich 2 Minijobs?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Minijob Nr. 1 bleibt ja unverändert, für den AG ändert sich gar nichts. Der weitere Minijob ist auf LSt-Klasse 6 (dein Abzug, kein Problem f. AG) und sv-pflichtig. Das ist für den AG günstiger als ein Minijob, da für ihn nur ca. 20% SV-Abgaben anfallen statt der ca. 31% beim Minijob. Was also soll für die AG teurer sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe da keine Möglichkeit.

Du könntest als Freelancer, also auf Selbständigenbasis arbeiten. Das wäre aber letztlich eine Scheinselbständigkeit.

Wieso soll das für die Firma durch Klasse 6 zu teuer sein? Die Steuern werden doch dir und nicht der Firma abgezogen. Oder meinte man dort die Sozialabgaben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pumpuy24
18.03.2016, 14:04

Es geht um die Sozialabgaben. Steuer ist ja kein Problem aber AG und AN Anteil.

0

Was möchtest Du wissen?