Frage von Liebeskummer661, 38

Hallo, habe bei eBay Kleinanzeigen was gekauft und das Geld überwiesen?

Die Ware ist auch angekommen doch war defekt als ich den Verkäufer anschrieb antwortete die Person nicht hat mich wohl geblockt. Kann man das überwiesene Geld zurück fordern oder wie soll ich es machen habe nur den Namen der Person aber keine adresse der hat auf das Paket nur Empfänger drauf geschrieben würde eine Anzeige nur gegen den Namen funktionieren oder soll ich es lassen der Betrag war 50€ lohnt sich das überhaupt?

Antwort
von toomuchtrouble, 38

Arglistige Täuschung oder Betrug... niemand wird ohne genaue Kenntnisse der Hintergründe beurteilen können, ob sich eine Anzeige lohnt. Ob das Paket oder der Account bei eBay Kleinanzeigen irgendwelche Schlüsse auf die Identität des Verkäufers zulassen, kann niemand beurteilen.

Du solltest Dir allerdings merken, dass eBay-Kleinanzeigen bekannt für Betrugsfälle ist, man sollte nur Waren und Dienstleistungen in der näheren Umgebung kaufen, die man persönlich gegen Barzahlung abholen kann und selbst dann habe ich immer eine Person als Begleitung mitgenommen.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/schadensmeldung.html

http://praxistipps.chip.de/ebay-kleinanzeigen-hilfe-und-schutz-vor-betruegern\_4...

Antwort
von ronnyarmin, 13

Kann man das überwiesene Geld zurück fordern

Klar kannst du das machen. Wird aber keinen Erfolg haben.

Bei einem Schaden von 50€ lohnt sich weder eine Anzeige (die dir dein Geld sowieso nicht wiederbringen würde) noch ein Zivilprozess. Zumal du nichtmal die ladungsfähige Anschrift des Verkäufers kennst. Und auch nicht weiss, ob bei der Person was zu holen wäre?

Warum nur wird auf den Seiten von ebay Kleinanzeigen darauf hingewiesen, dass die Anmeldung anonym erfolgt und die Angebote nur für Selbstabholer gedacht sind?

Antwort
von dresanne, 12

Die Kleinanzeigen sind gedacht zur Abholung gegen Barzahlung. Wer sich nicht daran hält, ist schon böse hereingefallen. Eine Anzeige lohnt nicht, das wissen diese Leute sehr genau. Denn dann steht Aussage gegen Aussage. Er behauptet, er hat ein intaktes Gerät geschickt und Du hast es beschädigt durch unsachgemäße Handhabung.

Antwort
von sniggelz, 32

Lohnt sich nicht.

Bei eBay Kleinanzeigen höchsten PayPal, besser noch Selbstabholung. Im Zweifel immer erst fragen, ob man den Gegenstand abholen und vorher testen kann. Wenn da irgendeine Ausrede kommt ist meißt irgendwas faul...

Antwort
von SoDoge, 28

Du darfst auf keinen Fall wieder über eBay Kleinanzeigen vorab überweisen, denn entweder du bekommst gar nichts oder wirst eben so abgezockt. Es gibt dort keinerlei Käuferschutz und das ist demnach kein seriöses Umfeld für solche Käufe, bei denen du vorab zahlen sollst. 

Natürlich kannst du es als Betrug zur Anzeige bringen, schwer wird es allerdings, wenn du den Defekt nachweisen musst bzw. unklar ist, wann dieser entstanden ist. Auch bringt dir die Polizei nach einer Strafanzeige nicht dein Geld zurück. Die treiben das nicht ein, diesen Anspruch wirst du zivilrechtlich geltend machen müssen und dann ist das angesichts des Streitwerts ein unverhältnismäßig hoher (ggf. finanzieller) Aufwand.


Kommentar von Liebeskummer661 ,

Danke für die Antwort denke ich auch die Ware ist ja angekommen aber nur halt defekt muss halt nächstes mal mehr aufpassen lasse es dann dabei wird sich denke ich sowieso in die Länge ziehen.
Danke für die Antwort.
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Aqua126, 28

Also meistens ist der Versand für bis zu 500€ Versichert , deswegen würde ich beim Paketdiesnst anfragen und sagen das du ein beschädigtes Paket erhalten hast . Wenn die den (man weiß nicht ob das Paket vor Versand schon beschädigt war) Schaden nicht übernehmen , denn würde ich mal bei deiner Versicherung anfragen ob die den Schaden übernehmen . Wenn das nichts bringt , denn wüsste ich auch nicht weiter !

Viel Glück : )

Kommentar von railan ,

Woraus ist zu schließen, dass das Paket beschädigt war?

Kommentar von ronnyarmin ,

Welche meiner Versicherungen ersetzt einen Versandschaden?

Antwort
von JustNature, 31

Der Verkäufer hat eine Bankverbindung und bei einer Strafanzeige ist es für die Polizei kinderleicht, damit die komplette Adresse herauszufinden.

Also, mache Strafanzeige, das ist wichtig um solche Betrüger zu vertreiben.

Kommentar von Liebeskummer661 ,

Datenschutz hahaha selbst die Polizei darf nichts mit deinem Bankdaten anfangen soviel ich weiß

Kommentar von JustNature ,

Laß das kindische Gelächter. Beim Verdacht auf Straftat darf selbstverständlich der Datenschutz für Untersuchungsbehörden aufgehoben werden.

Kommentar von ronnyarmin ,

Bei einem Schaden von 50€ wird kein Verfahren eröffnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community