Frage von binchen64, 46

Hallo, habe am 17.12.15 eine Darmspiegelung?

Hier meine Frage,,, da ich keinen regelmäßigen Stuhlgang habe,, wie verhält sich die Darmspiegelung auf meine Verdauung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seeteufel, 31

Du darfst sehr viel trinken, In das Wasser wird ein Mittel gemixt, das dich auf die Toilette zwingt. Das ist aber nicht so, das du nur auf dem Topf sitzt. Der Darm muß am nächsten Tag nur leer sein, sonst bringt die ganze Spiegelung nichts. Es tut auch nicht weh, du bekommst eine leichte Narkose.

Kommentar von Seeteufel ,

Danke für das Sternchen. Es war nicht so schlimm wie du befürchtet hast, oder?

Antwort
von sonnymurmel, 29

Bei der Darmspiegelung "spiegelt" der Arzt deinen Darm, dies dient zur Diagnostik.

Je nach Befund wird man feststellen wie und was  mit deinem Stuhlgang los ist...... Die Darmspiegelung selbst hat keinen Einfluss auf deinen Stuhlgang.Lg

.....oder meinst du die Vorbereitung auf die Darmspiegelung???


Kommentar von binchen64 ,

Ja, auf Grund der Spiegelung, sorry, das ich erst jetzt antworte, war mehrere Wochen nicht mehr hier

Kommentar von sonnymurmel ,

Kein Problem ;-)

 Die Darmspiegelung hat keinen Einfluss auf den Stuhlgang. Bei der Vorbereitung hast du "durchfallartigen" Stuhlgang - ist auch so gewollt- ...nach der Spiegelung kannst du wieder normal essen und "es" kommt alles wieder in Gang. Wenn am 17.12. dein Termin ist, wirst du morgen mit der Vorbereitung anfangen müssen....... Mach dir keine Sorgen- auf Verlangen kannst du dich auch sedieren lassen und bekommst nichts mit ( wenn du das willst) Lg

Antwort
von UnrealFantasy, 46

Du musst ein abführmittel vorher einnehmen und darfst ich glaube 1 tag lang vorher nix essen. Das abführmittel wirkt halt abführend und danach den tag nach der darmspiegelung war bei mir vieles durcheinander. Wichtig ist das du nachdem du das abführmittel trinkst mindestens mal 1-2 liter wasser nachkippst.

Antwort
von emineli, 29

Vor der Darmspiegelung bekommst du ein Abführmittel.
Das leert den Darm ordentlich.Viel Pupsen. Bleib in der nähe des WC s.
Sonstige nebenwirkungen kenn ich nicht.

Täglich viel Wasser und Kräutertees Trinken...KEIN SCHWARZTEE !!!

MIN: 2 -3 Liter täglich sollten es schon sein.Viel Gemüse und Salate.
Wirkt Wunder.. Viel Glück

Antwort
von Smilix, 27

Ich hatte auch mal eine Darmspiegelung, wenn du aufwachst  fühlt sich an ob du Blähungen hast weil  dein Darm mit Gas gefüllt wurde. Dein Stuhlgang wird normal sein.   ;)

Antwort
von LotteMotte50, 29

wie sich die Verdauung nach einer Darmspiegelung verhält ist von Patient zu Patient unterschiedlich du wirst auf jeden Fall ziemliche Blähungen hinterher haben 

Antwort
von Oldtimertreffen, 28

Da du ja zwei bis drei tage nur Wasser mit dem Pulver zu dir nimmst ist das eine sehr gesunde Sache. Du fühlst dich danach prima!

Antwort
von Otilie1, 35

du meinst danach ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten