Frage von nilinili, 87

Hallo Habe 3 Jahre Führerscheinsperre. Darf man einen EU Führerschein machen und in BRD trotzdem fahren?

Antwort
von peterobm, 47

N E I N, die 3 Jahre Führerscheinsperre zählt.

Antwort
von clemensw, 17

NEIN. 

Zum einen darf ein anderes EU Land eigentlich keine neue Fahrerlaubnis erteilen, so lange die Sperrfrist läuft.

Zum anderen wird kein EU Führerschein in Deutschland anerkannt, falls die Sperrfrist noch läuft oder eine vorherige Fahrerlaubnis entzogen wurde. Siehe FEV 28 Abs 4 Ziffern 3 und 4: http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__28.html

Antwort
von Kreidler51, 48

Nein dass geht nicht mehr.

Expertenantwort
von Franticek, Community-Experte für Führerschein, 24

Ein anderes EU-Land wird dir gemäß den Richtlinien der EU während der Sperre ebenfalls keine Fahrerlaubnis erteilen.

Antwort
von Kimoki, 49

NEIN-- aber was bitte muss man den anstellen um so lange gesperrt zu werden.

Antwort
von MisterNiceGuy77, 30

Nein das geht nicht.
Du darfst mit diesem "Nicht-BRD"-Führerschein dann zwar im restlichen Europa Auto fahren, aber nicht in Deutschland.
Die Sperre bezieht sich nicht auf den Führerschein, sondern auf dich als Person.

Antwort
von DrStrosmajer, 54

Nein, das ist nicht möglich.

Kommentar von nilinili ,

auch nicht mit einem türkischen Führerschein?

Kommentar von peterobm ,

Nein, bei der ersten Kontrolle bist drann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten