Frage von sergioAOT, 117

Hallo, hab ne anzeige wegen körpeverletzung bekommen also hab den opfer ein mal am a***s mit gürtel geschlagen in sportsdt was foer n strafe werde ich bekommen?

Antwort
von SupraX, 55

Fassen wir es zusammen: Ein Depp haut nem anderen Depp in der Sportstunde mit einem Gürtel einmal auf den A...?

Da passiert garnichts. Als ob der Staatsanwalt nichts besseres zu tun hätte als sich mit so einem Kindergarten herumzuschlagen. Im schlimmsten Fall darfst paar Sozialstunden ableisten, wenn überhaupt.

Einmal den Duden von vorne bis hinten durchgelesen wäre allerdings angemessen.

Kommentar von sergioAOT ,

uuuhh danke bruder hast mich sehr geholfen

Antwort
von DerSchuetze09, 21

Dafür das du eine Anzeige wegen KV bekommen hast, finde ich es ok.

Natürlich muss man bedenken was das ''Opfer'' für schmerzen hat und ob da irgendwas kaputt ist, z.B. das er Blutungen hat.

Sollte dein Gürtel irgendwelche Stahl noppen oder spitze kanten haben, womit du ihn getroffen hast und er dann Blutungen hat, kann es sogar sein das es unter einer Schweren KV  geht da selbst der Tritt  gegen ein Po mit einen Schuh schon eine Schwere KV ist, ich würde dir also raten zu den Terminen zu gehen  die die Polizei dir vorgibt. 

Denn wenn man zu den Terminen geht und Kooperativ ist wird man meistens keine große Strafe bekommen, außer es handelt sich um  Mord. :)

Trotzdem denke ich das du kein so großen ärger bekommst, selbst wenn es aus Spaß gemeint war, aus Spaß wird schnell ernst. ;)

bestimmt bekommst du eh nur eine kleine Geldstrafe oder Sozialstunden aufgedrückt.

Kommentar von furbo ,

Schau dir mal an, was "Schwere Körperverletzung" wirklich bedeutet.

http://dejure.org/gesetze/StGB/226.html

Kommentar von sergioAOT ,

hab den opfer nicht verletzt 

Antwort
von Laleu, 58

Du hast in Sport jemanden mit deinem Gürtel geschlagen, verstehe ich das richtig? 

Kommentar von sergioAOT ,

ja aber foer spass und sehr leicht das hat gar nich weh getan

Kommentar von nordlyset ,

"Schlagen" und "für Spaß" ist in meinen Augen ein Widerspruch.

Antwort
von Paejexa, 48

Fragt sich, wer hier das tatsächliche "Opfer" ist: die unschuldige Person, oder der rücksichtslose Rüpel, der sich an Schwächeren vergehen muss um sich "cool" zu fühlen. Ein ganz armer Kerl bist du.

Wirst du verurteilt, kommen Sozialstunden und/oder eine Geldstrafe auf dich zu

Kommentar von sergioAOT ,

aber hab den nicht verletzt

Kommentar von Paejexa ,

Und das weißt du woher? Ich glaube doch kaum, dass du fühlst was er fühlen kann

Kommentar von sergioAOT ,

hm ja hast recht

Antwort
von qwertzuiop1998, 31

Vor ein paar Minuten hast du noch gesagt, dass du ihn nicht maln berührt hast:

Antwort
von Allexandra0809, 52

Das wird der Richter entscheiden

Antwort
von GuteAntworten1, 53

1-3 Jahre Bewährung mindestens, wenn du glück hast 1/2 Jahr nur. Wenn du Pech hast evtl. sogar 1-2Jahre Gefängnis.

Kommentar von sergioAOT ,

HAHHAHAAH OMG aber hab den gar nicht verletzt bist du sicher??

Kommentar von Turbomann ,

Du scheinst das ja sehr lustig zu finden, wenn du eine Anzeige bekommen hast.

Kommentar von Drizzt1977 ,

Sobald der Geschlagene Schmerzen verspürt hat, wenn auch nur kurzfristige und vielleicht gar keine sichtbaren Verletzungen hat, bist du wegen gefährlicher Körperverletzung dran, sollte es angezeigt werden. Aber wegen so einem Kaspertheater die Behörden zu bemühen wäre schon müssig.

Kommentar von GuteAntworten1 ,

Ja ich bin mir ziemlich sicher , wenn du unter 16 bist müssen deine Eltern haften.
Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten