Frage von mikehatnefrage, 40

Hallo hab mir heute beim Ohrenputzen das wattestäpchen zu weit rein geschoben es hat danach sehr stark weh getan soll ich zum arzt (hören kann ich noch )?

Alles oben

Antwort
von FelixFoxx, 12

Geh bitte zum HNO-Arzt, das Trommelfell kann beschädigt sein. Und bitte in Zukunft die Ohren nicht mehr mit Wattestäbchen reinigen, dabei besteht Verletzungsgefahr und man drückt das Ohrenschmalz eher ins Ohr hinein. Nimm den kleinen Finger zum Entfernen.

Antwort
von LotteMotte50, 4

Grundsätzlich sollten die Ohren nicht mit Wattestäbchen sauber gemacht werden, nun ist es passiert das du dir dein Trommelfell verletzt hast 

gehe zum hals Nasen Ohren Arzt damit du ein Medikament bekommst ich denke mal das du einen Salbenstreifen in dein Ohr bekommst trotzdem gute Besserung 

Antwort
von MohamedN, 6

Man sollte grad nicht mit Wattestäpchen die Ohren putzen. So drückst du den Ohrenschmalz weiter ins Ohr rein usw.

Antwort
von SicSadLiLWorld, 12

also wenn du es net soweit rein geschoben hast, dass es nach dem schmerz noch paar cm weiter ging, dann sollte da egtl nichts passiert sein

Antwort
von Privatpraxis, 10

Wenn es nicht weh tut, oder sich komisch anfühlt musst du nicht zu Arzt.

Antwort
von princes345, 15

Wenn es nicht blutet und du morgen keine Schmerzen mehr hast ist es nicht nötig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten