Frage von ilovemeganfox, 19

Hallo, gibt es ein tatoo laden in Bremerhaven wo man sich mit 15 ein kleines tatoo machen kann lässt?

Also , ich wollte schon immer ein tatoo .. Ich bin 15 und meine Eltern erlauben das ..ich möchte kein großes aber so eine Schrift auf den Arm.. Deswegen wollte ich fragen ob ihr ein guten Tatoo laden kennt in Bremerhaven oder Umkreis wo man sich mit 15 und der Erlaubnis der Eltern eine kleine Schrift stechen lassen darf ..

Ich danke euch im Vorraus.

Antwort
von metodrino, 17

Bei Tatoos auf dem Arm beachten das diverse Berufe womöglich für dich rausfallen bei der Berufswahl

Antwort
von tevau, 10

Schläfst Du noch in Deiner Biene-Maja Bettwäsche, die Du als kleines Kind so toll fandst? Nein? OK. Dein Geschmack hat sich also geändert. Alles andere wäre auch - na sagen wir - etwas lächerlich.

Und was macht Dich so sicher, dass sich Dein Geschmack und Dein Verhältnis zu Deinem Körper nicht auch in Zukunft irgendwann mal ändern und Du ab dann Dein Tattoo hassen wirst?

Bettwäsche kann man wechseln. Tattoos nicht.

Manche Menschen nennen ein Tattoo auch "Schlampenstempel". Vielleicht denkst Du eines Tages ebenso darüber, und es ist Dir peinlich oder Du fühlst Dich unwohl damit.

Ich würde Dir wirklich raten: Entwickle Deine Persönlichkeit auf alle möglichen Arten, aber nicht auf eine, die nicht wieder rückgängig zu machen ist.

Kommentar von ilovemeganfox ,

Danke , ich hab Es mir aber schon genau überlegt ... Und ich glaube an Gott und wollte Jesus ❤️ oder etwas anderes drauf haben .. Mehr will ich ja nicht..
Deswegen

Kommentar von tevau ,

Ich glaube auch an Gott. Aber deswegen muss ich doch nicht unwiderruflich meine Haut verändern lassen.

"Mehr will ich ja nicht ..."  -  Ich habe den Eindruck, Du bist Dir über die Tragweite Deiner Entscheidung überhaupt nicht im Klaren. Es geht nicht um eine neue Frisur oder schicke Schuhe. Es geht darum, dass Du etwas tust, was nach allen Erfahrungen eine vorübergehende Mode sein wird, sich aber nicht mehr rückgängig machen lässt.

Willst Du später jedem Lover, der das peinlich findet, kleinlaut erklären, dass es eine Jugendsünde war?

Wohlgemerkt, es geht nicht ums Motiv. Es geht um das Tätowieren an sich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten