Hallo, Geschwindigkeit innerorts um 24 kmh überschritten, nach Abzug der Tolleranz 21kmh, laut Bußgeldkatalog 80Euro, auf Schreiben ist 100euro! Wie kommt das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt an der Verwaltungsgebühr (23,50€). Die ist ab einen bestimmten Höhe fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beamer8
28.04.2016, 16:07

Nein die Bearbeitungsgebühren habe ich nicht dazu gezählt, das ja klar dass die extra dazukommen, die reine strafgebühr sind auf dem Brief 100euro 

0

Hast du die Bearbeitungsgebühr (ca. 20€) dazugerechnet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird dir wohl nach BKatV Anlage Lfd Nr. 8 / 8.1 folgendes vorgeworfen:

8.: Mit nicht angepasster Geschwindigkeit gefahren  

8.1: trotz angekündigter Gefahrenstelle, bei Unübersichtlichkeit, an Straßenkreuzungen, Straßeneinmündungen, Bahnübergängen oder bei schlechten Sicht- oder
Wetterverhältnissen (z. B. Nebel, Glatteis)

das kostet 100 €, gibt 1 Punkt und wird als A-Verstoß bewertet.

http://www.gesetze-im-internet.de/bkatv\_2013/anlage.html

Hinzu kommen noch 28,50,-€ Gebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung