Hallo Gemeinschaft, ich bin nicht so affin in solchen Sachen, könnt ihr deshalb bitte offen und ehrlich mein Zwischenzeugnis beurteilen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dieses Zwischenzeugnis (Gott sei Dank ist es noch nicht das endgültige Zeugnis) halte ich an einigen Stellen für redundant, teilweise für überzogen ("überkandidelt").

Es wurde von einem Zeugnisautoren geschrieben, der es wohl gut gemeint hat, dem jedoch die notwendige Erfahrung und das Gespür für eine klare Aussage fehlen - wenn er es nicht absichtlich so geschrieben hat.

Ich würde einen Kandidaten mit solch einem schwülstigen Zeugnis nicht zu einem Vorstellungsgespräch einladen.

Demzufolge rate ich Dir, das Zeugnis entsprechend zu reklamieren, da es in dieser Form negative Auswirkungen auf das endgültige Zeugnis hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir als Betriebsratsmitglied sind keine Stolper-fallen aufgefallen ohne Berücksichtigung der Rechtschreibung bzw. Formatierung, dürfte einem "Sehr gut" mindestens einem "Gut" entsprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kickaha65
09.08.2016, 11:18

Die Formatierung ist im Orginal schon okay, nur hier halt nicht übernommen worden.

0

Also ganz kurz und knapp auf den Punkt gebracht..

ich würde dieses Zeugnis (in Schulnoten) auf eine gute zwei schätzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Zeugnis bewegt sich notentechnisch zwischen 1 und 2. "Volle Anerkennung" und "volle Zufriedenheit" sind Phrasen, die eher auf eine 2 hindeuten. Im Text klang es mehr nach einer 1.

Insgesamt kannst du aber zufrieden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kickaha65
09.08.2016, 11:16

Was ist mit den Formulierungen:

Er agiert immer ruhig,überlegt und zielorientiert

und

Er ist immer hilfsbereit, zuvorkommend und stellt, falls erforderlich, auch persönliche Interessen zurück

0

Mir wird ein wenig zu oft betont, dass Du alles selbstständig ausführst.  Das suggeriert, dass Du kein Teamplayer bist....

Aber das ist nur meine Meinung. Ansonsten ist es ein gutes Zeugnis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kickaha65
09.08.2016, 11:14

Nun in meinem Job bin ich auch relativer Einzelkämpfer...
Aber wie kann man es besser formulieren?

0

Was möchtest Du wissen?