Hallo gemeinsam, mein Kater ist 20 Jahre alt und hat nun Probleme mit dem Darmverschluss. Er kann ihn nicht halten. Weiß jemand Rat, auch wenn er alt ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt meinre Meinung nach tatsächlich Windeln für Katzen. Falls du allerdings noch nicht beim Tierarzt mit ihm warst, dann solltest du das schleunigst nachholen, da er ihm vllt helfen kann es wieder selbst hinzubekommen.

sollte wirklich nur noch eine Windel in Frage kommen müsst ihr die natürlich häufiger überprüfen als das Katzenklo! Ich hoffe ihm geht es andersweitig so weit noch gut und das er einen schönen Lebensabend hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Hunde gibt es Windeln, vielleicht gibt es die auch für Katzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windel, das könnte helfen. Viele behinderte Katzen tragen Windeln und sind daran gewöhnt.

Wer vom einschläfern redet, ist einfach dumm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windel vlt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall NICHT einschläfern. Wenn es ihm sonst noch gut geht. Geh aber trotzdem zum TA :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du schon mit dem Tierarzt darüber gesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kater ist steinalt. 20 Jahre ist schon eine Leistung. Geh am besten zum Tierarzt mit dem Opa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung