Frage von CengizAtsiz, 49

Hallo gebe meinen Staffbull 3 mal die Woche Rind mit fett und den Rest der Woche eher mageres fleich?

hab nen 14 Monate alten Staffbull er wiegt jetzt 17 kg und ist durchtrainiert
die barf Verkäuferin meint ich sollte ihm besser 5 mal die Woche rind mit fett geben da er enorm an Energie verbraucht das stimmt schon aber möchte nicht das er fett wird deshalb gebe ich ihm den Rest der Woche Huhn und Fisch was meint ihr braucht er mehr fett ?

Antwort
von PinkMonster, 11

Wenn du roh fütterst dann musst du einen Plan haben und nicht irgendwie irgendwas füttern. Der Hund benötigt nicht nur Muskelfleisch und Fett sondern auch Innerein, Knochen, Knorpel und Pansen. 
Wie deckst du den Jodbedarf?
Wie deckst du den Omega 3 / 6 / 9 Bedarf?

Bitte informiere dich wie man richtig roh füttert.

Es gibt gute FacebookGruppen in denen du Hilfe bekommst:
- BARF - Hundeernährung (deutschsprachig) (da gibt es auch tolle Anfängerdokumente zu lesen)
- Prey Model Raw (Rohfütterung ohne Gemüse, Obst, Getreide)

Hier ein guter Blog zum einlesen: http://mashanga-burhani.blogspot.de/p/blog-page.html

Barfplan Rechner: http://www.das-boxerforum.de/barf-rechner.php
>Hier kannst du dir mal ein Grundgerüst erstellen um einen Einblick zu bekommen.

Broschüren Tipp:
BARF Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Welpen und trächtige Hündinnen Broschiert – von Swanie Simon

Kommentar von CengizAtsiz ,

Hab kein Facebook Innereien und Pansen frisst er nicht kann es ihm nicht reinwürgen ebenso nassfutter dose ist eh tabu natürlich kriegt er Knochen und Knorpel ansonsten jede Woche lachs natürlich roh oder Thunfisch

Kommentar von PinkMonster ,

Probier es mit kurz anbraten der Innerein und immer roher werden mit der Zeit. Es hilft ja nichts es muss rein in ihn. Da muss man trickreich sein.  

Jod gibst du? Jod ist wichtig für die Schilddrüse. 
Wenn du kein Facebook hast kannst du dich entweder dort registrieren oder dich im Internet schlau machen wie du richtig roh fütterst und wie du Innerein in den Hund bekommst. Sonst riskierst du eine Mangelernährung und das hat gesundheitliche Folgen. 

Antwort
von Einafets2808, 14

Innereien brauch dein Hund, ebenso Knochen in Knorpel. Hatte ich dir aber in der letzen Frage schon mitgeteilt.

Nimmt dein Hund die Rohfütterung nicht zu 100% an, solltest du auf hochwertiges Nassfutter zurück greifen.

Kommentar von CengizAtsiz ,

Nassfutter frisst er auch nicht Knorpel und Knochen ja aber wie gesagt keine Innereien und Pansen auch nicht aber meine Frage war ob wir empfohlen das Fett erhöhen sollte

Kommentar von Einafets2808 ,

Irgendwie bist du Beratungsresistent . Warum fragst du wenn du die Ratschläge eh nicht annimmst?

Wieviel Fett pro Tagesration bekommt er denn? Erst dann kann man sagen, ob es zu viel oder zu wenig ist.

Mageres Muskelfleisch und fett und Fisch ersetzen trotzdem keine ausgewogene Rohfütterung.

Den Hund fehlen wichtige Nährstoffe und Spurenelemente. Die durch deine Fütterung einfach fehlen.

Wenn dein Hund so wählerisch ist MUSST du ein Futter finden was auch alles abdeckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten