Frage von brijanlaura, 102

Hallo, Freundin hat gestern endgültig Schluss gemacht! Über ein Jahr zusammen, beide 17. Sie ist meine Traumfrau! Bin ohne sie aufgeschmissen! Was tun?

Es gab oft Probleme in der Beziehung, aber wir haben immer wieder zueinander gefunden irgendwie, doch nun scheint es endgültig zu sein und sie ist meine einzige Stütze! Das war sie auch im letzten Jahr als es mir psychisch schlecht ging! Durch sie ging es mir immer besser und nur mit ihr will ich leben!! Sie ist mein ein und alles und der Trennungsgrund war mein Fehler aber ich habe ihr gesagt dass ich sie nie mehr enttäuschen werde, ich hasse mich ja selbst! Sie scheint mir nicht mehr zu vertrauen und sagt dass sie mich nicht mehr will und dass die Gefühle ihrerseits sicher auch bald verschwinden und dass ich jetzt alleine klarkommen muss. Sie ist aber die einzige die ich will! Wie bekomme ich sie zurück? 

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Kickflip99, 44

Du bist 17, du hast dein Leben noch vor dir :) lenk dich erstmal ab, triff dich mit Freunden, mach Sachen, die dich nicht an sie erinnern und in ein paar Monaten sieht die Welt wieder besser aus. Ganz sicher.

Antwort
von DanielaDanni, 48

Du musst sie versuchen zu vergessen. Leicht ist es nicht. Ich weiß, dass man sowas oft hört. Manchmal dauert es lange, manchmal weniger lange bis man vergessen hat. Aber vergessen bzw. darüber hinwegkommen solltest du. Das ist auch das Beste für dich. Wenn du hinterherrennst, dann bekommst du nur einen Korb und fühlst dich nacher noch schlechter. Trotzdem viel Glück. 😅

Antwort
von nordseekrabbe46, 19

Kein Selbstmitleid, andere Mütter habe auch noch nette Töchter, das wird bestimmt nicht Deine letzte Enttäuschung sein, so ist eben das Leben, da müssen wir alle mal durch

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 7

Du schreibst unter anderem „…sie ist meine einzige Stütze!... nur mit ihr will ich leben!! Sie ist mein ein und alles…Sie ist aber die einzige die ich will! „ Nun ich sage dir ganz klar, das alles sind Momentaufnahmen und die Realität wird dich möglicherweise zum Umdenken zwingen und Du wirst dich wenn es nicht anders geht auch der Realität beugen. Unabhängig aber davon, das einzige was vielleicht noch etwas bewirken könnte, das wäre ein klärendes Gespräch zwischen dir und deiner Ex Freundin. Übrigens empfehle ich dir auch dir nicht einzureden, das Du von einer einzigen Person abhängig bist, das bist Du nämlich nicht.


Antwort
von SoVain123, 37

Die Zeit heilt alle Wunden. Mach es nicht schlimmer als es schon ist!

Antwort
von eyrehead2016, 28

Lass sie inruhe. Sie wird ihre Gründe haben. Es bringt nichts ihr hinter her zu rennen.

Antwort
von Seelentraum, 42

Wenn du uns mehr über euch erzählst, können wir dir bessere Ratschläge geben.
Was war der Trennungsgrund, wie war eure Beziehung, gab es Probleme etc.?

Kommentar von brijanlaura ,

Es gab oft Probleme, und auch der Trennungsgrund ist weil ich einen Fehler gemacht habe. Ich hasse mich selbst! Ich kann ohne sie nicht weiterleben und ich bin vollkommen aufgeschmissen! Sie hat mir letztes Jahr geholfen meine Depressionen größtenteils loszuwerden. Ich habe Angst dass die jetzt wiederkommen.. So viele Probleme es auch gab, sie war immer meine Traumfrau und ich wollte mit ihr mein Leben verbringen!! Sie wollte das auch mit mir, aber sagt jetzt dass sie es nicht mehr kann und dass sie mich hasst. Ich weiß nicht was ich tun soll weil sie wirklich die einzige Stütze für mich ist! Die große Liebe und ich habe mich unsterblich in sie verliebt und es ist unmöglich loszulassen

Antwort
von M1603, 33

Was tun?

Nen Haken dranmachen und weiterleben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten