Hallo, frage jz mal kurzer Hand, daher ich auf "Google" nicht wirklich was finden konnte dass mir weiterhilft. 3 Grafikkarten für 3 Bildschirme, macht das Sinn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja macht Sinn eine Graka pro Bildschirm!!
Aber theoretisch reichen 2 (hast dann insgesamt 4x HDMI)
Es geht sogar mit einer
(2x HDMI 1x RGB)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smelt
21.10.2016, 22:29

meine Graka hat 4 HDMI und 1 Dvi Anschluss

0
Kommentar von HeinzHeiner
21.10.2016, 23:29

Welche hast du

0

kommt auf die Graka an. ich hab 2 Schirme an einer. Manche vertragen auch 3.

Wenn du natürlich zockst muss die Graka viel arbeiten, da braucht man dann vermutlich mehrere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smelt
21.10.2016, 22:28

ich habe 1 GTX 980ti und die Schafe es auch beim zocken 3 Bildschirme zu versorgen

0
Kommentar von HighTimesGrip
21.10.2016, 22:29

3 monitore ab der 600er serie bei nvidia und bei amd-radeon ab der 5000er serie wad ich so gelesen habe.

0

Hallo HighTimesGrip,

was genau willst du damit erreichen? Und wie hast du dir das genau vorgestellt?

Freundliche Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HighTimesGrip
21.10.2016, 22:41

Das Gespiel in meinem Kopf zu dem Thema sieht ungefär so aus:.

X2 gpu ist ja net gleich doppelte Leistung (weil sich die Grakas ja den gleichen vram teilen, und sonstige Probleme mit multi-gpu setup hinzukommen). wenn ich 2 Grakas an einem Bild arbeiten lasse, gibts net doppelte leistung und microruckler! Wenn eine Grafikkarte an einem Bild arbeitet hat man diese Probleme ja nicht ...wenn ich 3 gpu's ohne sli/crossfire verbund, 3 monitoren zuordne ...... hab ich net di nachteile vom verbund, so zumindest die überlegung

0