Frage von Dani25, 25

Hallo Forummitglieder, wir haben ein Grundstück Ca. 700qm. Würdet Ihr einen Benzinhandmäher (Husqvarna, Mc Gulloch) oder einen Aufsitzmäher empfehlen?

Gelände ist ebenerdig und wir möchten schon gern ein Gerät mit Qualität, muss nicht aus dem Baumarkt sein.

Antwort
von Karaseck, 6

Es kommt weniger auf die Grundstücksgröße an, sondern was sich darauf an Pflanzen, Gebäuden oder ähnlichem befindet.

Wenn ihr "freie Fahrt" habt ist der Aufsitzmäher besser. Er hat aber auch einen größeren Wendekreis, was unpraktisch bei vielen Ecken ist. Unter Bäumen und Büschen ist dann der "normale" Rasenmäher auch besser geeignet.

Antwort
von 716167, 16

Das hängt davon ab wie die Rasenfläche aussieht. Eine grosse Fläche ohne Unterbrechungen (Bäume, Kinderschaukel, Wäscheständer usw) kann man prima mit einem Aufsitzmäher mähen. Kleinere Ecken dann eher mit einem klassischen Schiebemäher, der ist wendiger.

Kommentar von Dani25 ,

Momentan ist das Grundstück noch unbebaut. Man ist nur total verunsichert, weil es ja soviele Hersteller gibt.

Antwort
von kenibora, 15

Wenn auf dem Grundstück wenig zu umfahrende Hindernisse sind, einen Aufsitzmäher. Gibt mehrere gute Angebote!

Kommentar von Dani25 ,

Momentan ist das Grundstück noch unbebaut. Man ist nur total verunsichert, weil es ja soviele Hersteller gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten