Frage von piter52, 29

Hallo Folgende Frage Was ist gemeint mit Gesamten Verfahrenszeitraum Was ist gemeint mit " weitere Einnahmen bis zur Verfahrensaufhebung?

Hallo Danke im vorraus für eure Hilfe Habe heute auf meine Bitte vom IV folgenden Brief erhalten und da komme ich nicht ganz klar wie die Zeiträume gemeint sind.Denn er weiß ja nicht wieviel ich insgesamt zahlen kann oder auch tue. Solltet wissen das ich die Inso auf drei Jahre anstrebe. Der IV wird nunmehr zeitnah die Schlussunterlagen einreichten und Hieraus ergibt sich voraussichtlich Folgendes : Ich werde es mal hier kurz erläutern Bisherige Einnahmen im Gesamten Verfahrenszeitraum: Pfändbare Beträge ...................... Sonstige ....................... Summe ................................ Weitere Einnahmen bis zur Verfahrensaufhebung ? Pfändbare Beträge ..................... Sonstige ..................... Summe .................................. Voraussichtliche Einnahmen gesamt Summe .................................. Verfahrenskosten Vergütung IV ..................... Gerichtskosten ..................... Rückstellung Verfahrenskosten WVP .................. Summe ............................. Verteilungsfähiger Betrag .............................. Ist das Ganze nun auf die Zeit gerechnet von Januar 2015 bis heute oder ist hier schon auf die Gesamte Zeit gerechnet von zb. 5 Jahren

Antwort
von Lunashine, 12

Er gibt zum einen an, wie viel er bislang eingenommen hat, zum anderen wie viel er voraussichtlich bis zur Aufhebung des Verfahrens einnehmen wird. 

Zur Aufhebung des Verfahrens kommt es, nachdem der IV alle Vermögensgegenstände verwertet, die Insolvenztabelle bereinigt und auch sonst alle Angelegenheiten geklärt hat. Dann reicht er einen Schlussbericht ein und ein Schlusstermin wird terminiert. Danach wird das Hauptverfahren aufgehoben und Du gehst in die Wohlverhaltensphase. Alles in allem dauert das InsV (im Normalfall) 6 Jahre ab Insolvenzeröffnung.

Kommentar von piter52 ,

Hallo Lunashina Der IV schreibt das er bis zur Verfahrens aufhebung mit weiteren Einnahmen von ca 3000 € rechnet und danach an die gläubiger etwas über 7500 € verteilt . Das wäre also für ca 1 1/2 Jahren der Betrag . Wie lange dauert es von einreichen der Schluss unterlagen bis zur Verfahrens aufhebung ca. Ich möchte nämlich die Insolvenz auf drei Jahren mit 35 % Abzahlung durchziehen . Insolvenz Eröffnung war am 16.01.2015 . Meine Frage wäre noch habe ich ein Anrecht auf Die Kontoauszüge beim IV einzusehen um zu sehen wo die ganzen Beträge hergekommen sind. lt. meinen Berechnungen war es weniger wie er angibt.

 Danke im voraus

Kommentar von Lunashine ,

Du bist Verfahrensbeteiligter und hast somit das Recht, sämtliche Berichte beim InsG einzusehen. Manchmal reicht es aber auch schon, den IV nett danach zu fragen.

Wie viel Zeit zwischen der Einreichung des Schlussberichtes und der Aufhebung des Hauptverfahrens vergeht, ist schwer zu sagen. Das hängt davon, wie überlastet die InsG sind und ob es ggf noch Rückfragen/Klärungsbedarf gibt. Aber ein halbes Jahr kann es schon werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten