Frage von sebastianweber, 48

Hallo, findet ihr Kuba oder die Malediven für einen ,, exotischen" Badeurlaub besser?

Antwort
von enjoythefreedom, 10

Definitiv Cuba so schnell wie möglich buchen. Ich kenne ein sehr gutes Cuba Reisebüro

Antwort
von Messkreisfehler, 15

Hab beides gesehen und bin ganz klar für die Malediven, war vor 4 Jahren auf Kuba, dann vor 3 Jahren auf den Malediven, da es mir da so gut gefallen hat war ich vor 2 Jahren und letztes Jahr auch wieder da und in 2 Monaten geht's wieder los. Kuba ist zwar auch schön, allerdings etwas komplett anderes als die Malediven.

Antwort
von Trickster1985, 29

Malediven, ist aber sicher persönlich bgründet, ich mag es einfach. Kuba war ich allerdings noch nicht.

Antwort
von AwayandAbroad, 9

Ich kann die Malediven auch nur empfehlen und würde Sie bevorzugen. Gerade wenn du Tauchen und Schnorcheln willst ein absoluter Traum.

Antwort
von kirsche777, 34

das kommt darauf an, was man erwartet. Fahre in diesem jahr nach Kuba und nächstes jahr auf die Maledivien, dann entscheide selbst

Antwort
von SiViHa72, 32

beides schön, mich würde halt Kuba z.Z. sehr reizen, damit ich es noch erlebe, bevor es seinen bisherigen Charme verliert.

Antwort
von Blueberry1201, 25

Ich spreche ganz klar für Malediven.

Antwort
von lennard1992, 28

Beide Reiseziele sollten so schnell wie möglich noch besucht werden. Kuba wird bald seinen nostalgischen Flair verlieren, wenn amerikanische Einflüsse zunehmen. Die Malediven könnten in ein paar Jahren überflutet sein, wenn der Meeresspiegel weiter so stark steigt.

Antwort
von FragaAntworta, 30

Die Malediven, Du wirst es lieben, wenn Du Badeurlaub suchst.

Antwort
von DerWaise, 19

Ist beides schön aber in den Malediven gibts kein Alkohol

Kommentar von Messkreisfehler ,

Unsinn! Auf jeder Urlauberinsel gibt's mehr Alkohol als Du trinken kannst. Alkohol gibt's lediglich nicht auf den Einheimischen Inseln sowie auf Malé.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten