Frage von FaTech, 36

Hallo, es wäre nett wenn ihr mir über eure Wahlen(Politik) in eurem Bundesland erzählen könntet?

Bitte nennt das Bundesland und den Ablauf der Wahl usw. Danke schon mal im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Myrine, 9

Der Ablauf ist immer der gleiche, egal um welche Wahl es geht und wohl auch egal wo in Deutschland. Irgendwann vor der Wahl bekommt man seinen Wahlbescheid zugeschickt, da steht drinn wann die Wahl ist und in welches Wahllokal man zum Wählen gehen muss. Am Tag der Wahl geht man da dann hin, zeigt seinen Ausweis vor und bekommt einen Stimmzettel. In der Wahlkabine macht man dann sein(e) Kreuz(e), faltet den Zettel zusammen und steckt ihn in die Wahlurne.

Antwort
von MrHilfestellung, 8

Der Ablauf ist in jedem Bundesland gleich.

Ich lebe in Berlin.

Ich bekomme meine Wahlbenachrichtigung, am Wahltag gehe ins Wahllokal, zeig meinen Benachrichtigung und den Perso und mache meine zwei Kreuze (bei Abgeordnetenhauswahlen 3)

Antwort
von leoll, 17

Ich wohne in Bayern. Hier gibt es einige Wahlen:

  • Europawahl
  • Bundestagswahl

soweit zu den Wahlen, die du kennen solltest.

Zusätzlich gibt es bei uns

  • Landtagswahlen (Wahlverfahren ähnlich des der BT-Wahl mit Erst- und Zweitstimme)
  • Kommunalwahlen (Wahl des Stadt-/Gemeinderats) mittels Listen oder Personenwahl. Je nach Kommunengröße gibt es unterschiedliche Sitzanzahlen, meine Gemeinde hat z.B. 30 Gemeinderats-Sitze. Ich habe nun 30 Stimmen, die ich aufteilen kann. Entweder gleich per Liste (z.B. SPD) oder ich verteile meine 30 Stimmen auf die Kandidaten. Da kann ich zu Beispiel Max Gschaftlhuber, CSU 2 Stimmen geben, Ingrid Musterfrau, SPD 3 Stimmen, Libra Aal, FDP 1 Stimme und den Rest zum Beispiel per Listenwahl den FW geben. 
  • Bürgermeisterwahl (Personenwahl, absolute Mehrheit nötig)
  • Wahl des Landrats (Personenwahl, absolute Mehrheit nötig)
  • Bezirkstagswahl (wie die Landtagswahl, mit den Unterschieden, dasa man  direkt einen Bewerber auf der Liste einer Partei ankreuzen kann.Erst- und Zweitstimme werden zur Ermittlung der Sitzverteilung auf die Parteien zusammengezählt.)
  • Kreistagswahl (Wahl in etwa wie beim Gemeinderat)
  • sonstige Abstimmungen, z.B. Bürger-, Volksbegehren, Volksentscheide (wie jüngst über Verfassungsänderung)
Kommentar von FaTech ,
  • Europawahl
  • Bundestagswahl
  • Bitte näher beschreiben, danke. (Also wie das da so abläuft)
Kommentar von leoll ,

Europawahl: Eine Stimme, die du auf eine Liste (das ist entweder eine Bundes- oder Landesliste) setzen kannst. Dann nach Verhältniswahlrecht

Bundestag: Es gibt Erst- und Zweitstimme. Es ist eine Verhältniswahl, zusätzlich wird ein Abgeordneter mit der Erststimme nach relativer Mehrheitswahl bestimmt.

Generell empfehle ich dir die Seite www.wahlrecht.de, dort wird alles sehr gut erklärt.

Antwort
von FrageAntwo, 20

Was meinst du mit "Ablauf"?sorry verstehe die Frage nicht

Kommentar von FaTech ,

Wenn wahlen sind, geht man ja wo hin oder so. Wie ist es in deinem Bundesland?

Kommentar von FrageAntwo ,

Wählen geht man in einem Wahllokal. Diese sind in jedem Bundesland verteilt sodass jeder nah von seinem Wohnort wählen kann

Antwort
von FlyingDog, 22

Hallo.

Handelt es sich um eine (ofizielle) Umfrage oder was steckt hinter dem Wunsch?

Aus SH kommend, gehe in meinem Wahlkreis zur Wahlurne und werfe den Wahlzettel in die Urne, das wars...

Kommentar von FaTech ,

Kannst du es bitte noch genauer schreiben? Wäre sehr nett. Es geht um ein Projekt und ist sehr wichtig.

Kommentar von FlyingDog ,

Was soll ich denn näher Beschreiben?

Mir ist nicht klar, was du am Wahlvorgen den die User vornehmen, genau wissen möchtest.

Selbstverständlich werde ich nicht meine Wahlentscheidung mitteilen.

Fazit:

Teile bitte mit, was genau du wissen möchtest, damit wir ggf. zielorientiert deiner Umfrage gerecht werden können.

Antwort
von 1900minga, 15

Wird keine großen Unterschiede geben

Kommentar von FaTech ,

Ich war nie wählen...

Kommentar von 1900minga ,

Ist trotzdem in jedem Bundesland gleich.
Ich bin auch noch nicht wahlberechtigt, aber schwer ist das nicht ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community