Hallo, es ist klar wie die Drogen wirken, aber warum wirken sie nicht dauerhaft, Wie werden die Drogen in der Synapse abgebaut, am besten am beispiel von Botox?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo BrySeye

Drogen wirken nicht dauerhaft weil sie die Proteine an denen sie wirken nur reversibel belegen und nicht dauerhaft zerstören, wie der Abbau erfolgt ist von Droge zu Droge unterschiedlich, manche Drogen werden ganz normal wie das Originalsubstrat vom Rezeptor abgespalten, bei vielen dauert es länger weil die Bindungen stärker sind.

Botox ist hier ein schlechtes Beispiel und sicher keine Droge, denn Botox wirkt ganz anders, Botox zerstört ein Protein innerhalb der Synapse, sodass die Nervenzelle erst wieder ein neues durch axonalen Transport vom Zellkern bis zur Synapse schaffen muss um wieder Signale weiterleiten zu können, das kann Wochen bis Monate dauern da die Axone recht lang sein können.

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanTheDoc
04.11.2016, 02:23

Super Antwort (y) Es sollte mehr Menschen wie dich hier geben!

1

Wenn Du Botox (Botulinumtoxin) ins Gehirn bekommst, bist Du tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?