Frage von Sc0epZz, 82

Hallo es ist eine wichtige Frage?

Hallo undzwar hat eine gute Freundin 17 mit einen Typen aus Frankfurt geschrieben und nackt bilder an ihn gesickt nun bedroht er sie das er das Jeden weiter sickt und nun hat sie mega angst sie kann das nicht ihren eltern erzählen was soll sie tun ?

Antwort
von RudiRatlos67, 45

Unverzüglich ein schriftliches Verbot aussprechen die Bilder zu verwenden oder dritten zugänglich zu machen.

Mit der Zuwiederhandlung würde er gegen eine ganze Reihe Gesetze verstoßen.
Sofern Die Freundin die Adresse bestitzt würde ich das Verbot vorab per Email mit Lesebestätigung senden und zusätzlich als Einschreiben mit Rückschein.

Antwort
von Wuestenamazone, 26

Sie war hoffentlich so clever und hat das Gesicht nicht mit drauf. Ansonsten anzeigen. Ein Typ aus Frankfurt. Ich komm aus der Gegend. Die Stadt mit der höchsten Kriminalitätsrate. Wie gesagt ich würde ihn schon wegen der Erpressung anzeigen.

Antwort
von hunos, 42

Sie sollte mit ihren Eltern sprechen und gemeinsam zur Polizei gehen. Schlimmer ist es wenn die Bilder im Internet landen. Schnell handeln.

Kommentar von Sc0epZz ,

Sie hat angst es ihreren Eltern zu sagen

Kommentar von hunos ,

Verständlich, langes Zuwarten löst das Problem nicht sondern verschlimmert es. Begleite sie bei dem Gespräch mit ihren Eltern.

Antwort
von Turbomann, 15

Sorry, deine Freundin ist sehr naiv und sie muss es ihren Eltern sagen.

Wenn sie seine Daten hat, soll sie zur Polizei gehen und ihn anzeigen, wegen Erpressung und Nötigung.

Die Angst es ihren Eltern zu sagen wiegt in dem Fall weniger, als wenn der Typ die Bilder ins Netz stellt, sollte er seine Drohung wahrmachen.

Nicht nur dass sie von allen dann gemobbt werden kann, es könnte noch schlimmer kommen, sollte ihr künftiger Arbeitgeber diese Fotos im Netz sehen.

Zeige deiner Freundin den Bericht

http://www.t-online.de/computer/internet/facebook/id\_64753562/facebook-polizei-...

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/erpressung-endet-mit-hoher-straf...

Also sie muss sich durchringen, schon damit solchen Typen ds Handwerk gelegt wird und andere davon verschont bleiben.

Antwort
von Funfroc, 26

Hallo,

zur Polizei gehen und Anzeige erstatten natürlich. Auch zum Anwalt gehen und eine einstweilige Verfügung anstreben. Bei manchen wirkt das Wunder.

Und davon abgesehen und entschuldige den Ausdruck. Niemals so BLÖD sein und irgendjemandem Nacktbilder von sich schicken.

Das macht man nicht mal bei einem langjährigen Partner, auch der könnte es irgendwann gegen dich verwenden...

LG, Chris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten