Hallo. Es geht um Erhöhung der Nebenkosten durch unzureichende Mülltrennung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist das rechtens????

Das weiß ich nicht, aber versuche doch mal, die Asylsuchenden anzusprechen, vielleicht kannst Du Ihnen helfen, die Mülltrennung und auch anderes zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filinchen1959
21.02.2016, 19:17

Danke für Deine Antwort funcky49. Das Problem hat sich mittlerweile erledigt, da diese Familien größere Mülltonnen erhalten haben und die Wohnungsgesellschaft hat sich, egal wie, darum gekümmert.Das Problem war in den ersten 2-3 Monaten.(okt.,nov.,dez.) Die gelbe Tonne  wurde 4-5 mal als Müll (also kostenpflichtig) abgeholt, und dieses schlägt der Vermieter auf die Nebenkosten ALLER Mieter, egal ob sie schon 5 oder 30 Jahre in dem Block wohnen.Bei allem Verständnis für die Flüchtlinge, aber wir gehören mit unserer Rente auch nicht gerade zu den oberen 10 000.Auch wir müssen im Monat sehen wie wir mit unserem Geld zurecht kommen.Das finde ich halt ungerecht.lg

0

Was möchtest Du wissen?