Frage von Tobiqwer, 132

Hallo es geht um einen schuldenvergleich wie viel solsoll ich anbieten?

Hallo alle zusammen ich habe bei einem Gläubiger 12,060.21€ offen Ich habe ein Angebot gemacht dass ich nicht zahlen kann usw und den ein vergleichsangebot von 1500€ gemacht aber dies haben die abgelehnt und mir geschrieben dass sie entweder ein verbessertes Angebot bekommen von mir oder ich die Gesamtsumme als raten abzahle bis zum 20.05.16 muss ich den Bescheid sagen Meine Frage ist wie viel soll ich den anbieten in %oder € von der Gesamtsumme? Was soll ich den anbieten weil ich nicht weiß wie viel kann mir da einer vielleicht helfen?

Antwort
von AnonymerBaer, 95

12000€ offen und du wolltest einen Vergleich mit 1500€ machen? Das ist unverschämt. Wie dem auch sei: Wie viel kannst du denn monatlich entbehren?

Kommentar von Tobiqwer ,

Die Sache ist die ich will den vollen Betrag nicht zahlen wegen den Zinsen usw tageszins von 1€

Kommentar von meisterstroee ,

Es ist schon eine Pfändung auf dem Konto dann wird der Gläubiger sein Geld wollen wenn aber nicht Pfändbar ist 20-30 Prozent als Einmalzahlung oder evtl. Monatl. bis max 12 Monate versuchen meistens wird ein Vergleich zugestimmt bevor es kein Geld gibt nimmt man das was man bekommt.

Antwort
von meisterstroee, 91

Schreibe das du zur zeit Zahlungsunfähig bist aber ein Verwandter die Geld leiht. Biete 30 Prozent an.Wie ist der Score bei Schufa?

Kommentar von Tobiqwer ,

Ich habe kein Eintrag der ist so um die 95% aber hab eine Pfändung aber wurde nix gepfändet wegen dem p Konto 

Kommentar von Artus01 ,

Ich habe kein Eintrag der ist so um die 95% aber hab eine Pfändung aber wurde nix gepfändet wegen dem p Konto

Was glaubst Du denn was in der Schufa steht?

Kommentar von Tobiqwer ,

Ich habe eine Auskunft geholt die mich 25€ gekostet hat da sind keine negativen Einträge drinne

Kommentar von meisterstroee ,

Und diese Auskunft gibt es 1 mal im Jahr kostenlos

Antwort
von Artus01, 95

Aufgrund dessen was Du schreibst wird kein Gläubiger einem Vergleich zustimmen. Es müssen dafür, das Du nicht zahlen kannst, schon Beweise angeführt werden. Zudem macht man ein solches Angebot nicht selbst und der von Dir angebotene Betrag ist ein Witz.

Berechne wie hoch der Betrag ist der eventuell gepfändet werden kann und rechne das dann auf 6 Jahre hoch. Dann läßt schreibst Du das ein Verwandter von Dir bereit wäre eine Summ von ca 57% der errechneten Summe Dir zu leihen.

Am Besten macht man das aber ohnehin über eine Schuldnerberatung.

Kommentar von Tobiqwer ,

57% ist zu hoch ich kann nicht soo viel zahlen das ist das Problem

Kommentar von Artus01 ,

Dann wende Dich an eine Schuldnerberatung und gehe notfalls in die Insolvenz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten