Frage von sallyNn, 54

Hallo Es geht um betrügen. Wie kann mann es am besten vergessen?

Ich bin seit Dezember mit meinem Freund zusammen, jedoch hatten wir einen Unterbruch, da er mich fast mit seiner Exfreundin betrogen hat. Sie hat mir erzählt das er ihr wieder schreibt und ich bekam immer neue Screenshots zu sehen. Wir hatten zusammen einen Plan und er ging bis zu ihr nach Hause. Dort kam dann ich ins Zimmer und er brachte kein Wort raus.

auf jeden Fall hat er um mich gekämpft und ich dachte ich gebe ihm die letzte Chance. Er hat ihr nämlich schon einmal so geschrieben (vermisse deinen Body usw.) und hat mir schon einmal versprochen es nicht mehr zu tun. Ich liebe ihn wirklich sehr und will mit ihm zusammen bleiben. Trotzdem ist die Angst immer noch da und vergessen werde ich es sowieso nicht.

Meine Freunde haben am Anfang auch nicht verstanden warum ich ihm überhaupt noch eine Chance gib.

Ich habe schon lange nicht mehr so gelitten, aber ich kann ihn nicht einfach loslassen.

Hättet ihr es ihm verziehen und wie würdet ihr damit umgehen?

Antwort
von rosalita96, 42

Also erst mal möchte ich sagen, dass es mir wirklich leid tut, dass du in so einer Situation steckst. Das ist unglaublich schwierig, da man die positiven Seiten immer über die negativen stellt und versucht, sich alles schön zu reden. Allerdings muss ich dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man so etwas nicht so schnell vergisst! Mir ist etwas Ähnliches widerfahren und ich habe es noch einmal mit ihm probiert, konnte aber nie vergessen, dass er eine andere mit vorgezogen hat. Durch ein solches Ereignis verschwindet das Vertrauen schlagartig und kommt auch nicht so schnell wieder. Ich an deiner Stelle würde mich umdrehen und gehen - ich bin mir sicher, dass du jemanden findest, der dich wertschätzt und dich weder mit Worten noch mit Taten betrügt.
Alles Gute, ich hoffe, du triffst die richtige Entscheidung!

Antwort
von Lycaa, 54

Ein Betrug hat ja wohl noch keiner stattgefunden. Aber:

Bei einem Freund, der gerade in den ersten Monaten einer Beziehung, in denen normal der Himmel voller Geigen hängen sollte und wirklich nur der neue Partner zählt, scheinbar noch so an seiner EX hängt, würde ich mir ernsthafte Gedanken machen, ob er wirklich schon über sie hinweg ist.

Expertenantwort
von Majumate, Community-Experte für Liebe, 15

Hallo, 

ich kann es verstehen. 

Wie du aber selbst sagst, ist es ein langer, harter Weg, dessen Ende Du nicht kennst. Es kann sein, dass es ihm wirklich eine Lehre war - genau so gut kann es sein, dass er nicht zur treuen Gattung gehört. 

Bevor du den Weg antrittst, solltest du dir darüber im Klaren sein, dass du es auch gründlich aufarbeiten und einen Haken darunter setzen musst. Nur dann ist es möglich, das Vertrauen wieder so gut wie möglich aufzubauen. Ausserdem darf es nicht bei jedem Streit wieder an die Oberfläche geraten. Das ist ein ziemlich harter Kampf. Grundsätzlich kann es funktionieren, aber es erfordert sehr viel Geduld von Beiden und sehr viel Transparenz von seiner Seite. 

Nimm dir jetzt erst einmal Zeit für dich und überlege es dir gründlich - geh die Möglichkeiten gut durch und entscheide erst dann. Ein vorschneller Entschluss kann ziemlich böse enden, wenn du irgendwann feststellst, dass du die falsche Entscheidung getroffen hast. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort
von konstanze85, 15

Du hast Dich mit ihr zusammengetan und gemeinsam einen Plan geschmiedet? Ah ja.

Ich würde mir an Deiner Stelle viel mehr Sorgen darummachen, dass sie ihn anscheinend noch will und er sie will. Wenn Du da in dem Spiel das fünfte Rad am Wagen spielen willst, bitteschön.

Kommentar von sallyNn ,

Sie hat einen Freund.

Nur hat mein Freund mit ihr damals das Selbe abgezogen.

Und darum wollte sie mir zeigen, dass er sich immer noch nicht geändert hat.

Kommentar von konstanze85 ,

Dass sie einen Freund hat, beweist gar nichts. Was meinst Du, wie viele Mädels trotz Freund einen anderen Typen angraben.

Du scheinst ihm aber null zu vertrauen, darum beende das lieber.

Antwort
von Russpelzx3, 51

Sowas würde ich gewiss nicht verzeihen. Das hat er ganz bewusst getan.

Kommentar von sallyNn ,

Bist du sicher? Versetz dich einmal in die selbe Situation. Ich liebe ihn wirklich sehr. und Menschen können sich doch ändern?.. :(

ach, ich hab keine Ahnung..

Kommentar von Russpelzx3 ,

Wer seiner Ex Freundin sowas schreibt, der tut das mit Absicht und vollem Bewusstsein. Solange du es nicht wusstest, war es für ihn völlig ok. Also wieso sollte er sowas hinter deinem Rücken nicht noch einmal tun?

Kommentar von sallyNn ,

Weil er sich VIELLEICHT geändert hat..

Kommentar von Russpelzx3 ,

Wieso sollte er sich so schnell und plötzlich ändern? Das ist unrealistisch

Kommentar von sallyNn ,

Entweder er macht es wieder oder er hat draus gelernt, so wie er sagt.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ja, er lernt daraus sich nicht mehr erwischen zu lassen.

Antwort
von Mignon3, 44

Fakt ist, dass du das Vertrauen zu deinem Freund verloren hast und das wirst du nicht wieder aufbauen können.

Trotzdem ist die Angst immer noch da und vergessen werde ich es sowieso nicht.

Eine Beziehung setzt Vertrauen voraus. Du hast es nicht mehr und bist deshalb unglücklich. Es ist besser, du beendest die Beziehung, denn du schreibst selbst, dass du immer mißtrauisch bleiben wirst.

Seine Exfreundin will sich offenbar aus irgendeinem Grund (verletzter Stolz ?) an deinem Freund rächen und will deshalb deine Beziehung mit ihm zerstören. Möglicherweise will sie ihn sogar zurück. Jedenfalls ist ihre Motivation ziemlich durchschaubar und mies. Ziehe dich von beiden zurück.

Alles Gute!

Kommentar von sallyNn ,

Ich kann nicht wissen ob es funktioniert, wenn ich es nicht noch einmal versuche. Mein Vertrauen hat er missbraucht ja, aber es kann doch immer ein Stück weit wieder kommen. War bei meinem Exfreund genau so. Man kann es wieder aufbauen, braucht aber seeeehr viel Zeit und Geduld.

Seine Exfreundin hat sich nicht an ihn rangeschmissen, sondern er sich an sie. Sie hat ihm nur so geschrieben, um mit mir rauszufinden, ob er mitmacht. Hat er wie man sieht..

er gibt sich sehr viel Mühe alles wieder in Ordnung zu bringen.

Ich hoffe ich kann irgendwann damit besser umgehen als im Moment.

Kommentar von Mignon3 ,

Seine Ex-Freundin wollte ihm eins auswischen, aber egal....

Viel Glück! :-)

Antwort
von ShishaGut, 52

Leider muss ich bei sowas sagen (ich kann mich auch irren) . Das die meisten die fremd gehen, dies ein Leben lang machen.

'' Einen eine zweite Chance zu geben, ist wie ein Buch nochmal zu lesen. Man weiß wie es endet.''

Kommentar von sallyNn ,

Ich weiss wie schnell es gehen kann.

Ich habe meinen Exfreund einmal betrogen, habe mit einem Freund rumgemacht. Aber ich weiss, dass ich es niewieder machen werde. Ich war aber auch ehrlich zu ihm, nicht so wie mein jetziger Freund. Ich versuche so gut wie möglich damit umzugehen, habe aber Situationen in denen ich einfach wieder nicht so gut damit klar komme.
am besten geht es mir wenn er bei mir ist.

Kommentar von padalica ,

bin als Teeni auch "fremd" gegangen... und bin jetzt die Treuste Seele...also kann ich so nicht unterschreiben aber bei Männern ist das so eine Sache...da hab ich auch schon oft gehört : einmal Fremdgänger immer Fremdgänger

Kommentar von Russpelzx3 ,

Ach, nur weil es Männer sind, kann sich das bei denen nicht ändern? Lächerlich.

Kommentar von ShishaGut ,

Hat nichts mit dem Geschlecht zu tun.

Kommentar von rosalita96 ,

Ich denke, dass man umso misstrauischer ist, wenn man selbst schon mal fremdgegangen ist, weil man weiß wie schnell es gehen kann..

Kommentar von ShishaGut ,

Für die Antwort gebe ich ein Energy Drink aus Rosalita 

Kommentar von Russpelzx3 ,

Stimme euch da beiden zu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten