Frage von officialKT7, 96

Hallo erstmal, ich wollte fragen, was passiert wenn man jemanden wegen starkem Rassismus anzeigt?Ich glaube ja nicht das man ins Gefängnis kommt?

Hallo, ich bin zwar super integriert usw. trotzdem gibt es an meiner Schule einen bis zwei Rassisten (fast schon Nazis)
Es werden Dinge gesagt wie: ,,Man soll doch alle Ausländer vergasen" ,,Alle foltern und töten"
,,Diese Schweine tragen nur Kopftücher" (obwohl ich religiöser Katholik bin und nix mit dem zu tun habe)
Sie sagen sie wollen mein Dress anzünden weil es kroatisch ist usw.
Ich hab nie einem Schweizer was getan, trotzdem sagen sie das alles ausserhalb der Schweiz ,,sch*isse" ist!
So eine Frechheit!
Ich bin zwar nicht alleine, ich hab viele gute Freunde die schweizer sind und sagen ich soll nicht auf die hören, aber es nervt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xo0ox, 18

Du könntest sie natürlich Anzeigen, wenn sie dann aber Glaubhaft rüber bringen das sie nie ''nur'' Ausländer gesagt haben, könnten sie unbestraft davon kommen.

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/11622826

Denn z.B. ''Dreckskroate'' ist laut Bundesgerichtsentscheid (BG-Entscheide sind wie Gesetz)  in Ordnung und verstösst nicht gegen das Rassismus Gesetz.

Kommentar von officialKT7 ,

Ja die sagen allgemein so Sachen wie ,,Neg*r" usw.

Antwort
von Rocker73, 51

Sprich mit dem Lehrer, dem Direktor oder mit deinen Eltern darüber!

Wenn ich Direktor wäre, solche Leute würden vom Unterricht ausgeschlossen werden oder ganz von der Schule verwiesen!

LG

Kommentar von officialKT7 ,

Ja dann müsste die Schule etwa 20 Schüler verweisen :)

Kommentar von Accountowner08 ,

dann soll man so was auch tun, oder zumindest den 20 klar machen, dass sie rausfliegen, wenn sie es noch einmal machen...

Antwort
von Accountowner08, 25

nein, man zahlt eine Strafen. Du kannst übrigens auch jemanden wegen (persönlicher) Beleidigung gegen dich anzeigen...

Kommentar von officialKT7 ,

Also die zahlen dann einen Buss wegen rassismus?

Kommentar von Accountowner08 ,

Wenn du in der Schweiz bist:

- Du kannst sie wegen Ehrverletzung einklagen.

- Wenn es in der Öffentlichkeit ist, dann kannst du sie nach dem Anti-Rassismus-Gesetz anzeigen, und dann zahlen sie eine Strafe, falls sie verurteilt werden...

- Wenn sie dir drohen, dich anzuzünden, dann ist das eine Drohung, das muss man auch ernst nehmen, und man kann ihnen verbieten, in deine Nähe zu kommen.

Antwort
von Mistserx1, 47

Sags deinen Eltern dann zur schulleitung gehen .Am besten werden die von der schule verwiesen.

viel glück
Mfg auch ein Schwizer ;)

Kommentar von officialKT7 ,

Ja dann kann die Schule etwa 20 verweisen, meine Freundin ist selber 100% Schweizerin, sie sagt ich soll sie ignorieren weil sie auch selber Rassisten hasst.
Aber wenn ihnen jemand eine reinhämmert sinds ja selbst schuld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community