Frage von CookieSplasher, 43

Hallo erstmal ich (weiblich) werde 17 und will wieder anfangen Pokemonkarten zu sammeln aber meine Eltern finden ich bin zu alt dafür...was meint ihr dazu?

Pokemon mit 16/17 als Mädchen?

Expertenantwort
von Drake24, Community-Experte für Pokemon, 21

Zu alt kann man für Pokemon gar nicht sein.

Ich kenne z.B. einige You Tuber die über 18 sind und Pokemon TCG spielen, es gibt sogar Turniere und Weltmeisterschaften darin. Du siehst, es gibt auch große Competitive Veranstaltungen, wo die meisten Volljährig sind.

Wenn du spaß dran hast ist das Alter doch egal. Ich bin 18 und mag und spiele Pokemon immernoch.

Es gibt auch noch eine Alternative nämlich das Online Spiel Pokemon Trading Card Game Online, wo du TCG eben am PC spielen kannst.

Antwort
von Tarcil, 43

Es ist kein Problem! Ich bin auch 16 und ich schaue animes. Animes sind keine Kinderserien/ Filme so wie viele denken. Und daher ist es auch kein Problem.

Antwort
von Yuncil, 40

Es gibt ja auch Erwachsene über 40 die noch irgendwas Sammeln. Karten, Münzen, Puzzles. wahrscheinlich gibt es für alles irgendwo jemanden der sammelt. Es gab mal einen der Hat Cornflakes in Form von Landkartenmustern von Staaten gesammelt. Außerdem sind Pokemon ein Überbleibsel aus der Kindheit, das kann man ruhig noch etwas Ausleben ^^

Antwort
von derAusticker, 26

Für Kartenspiele ist man nie zu alt!

Zudem ist das Pokémon Sammelkartenspiel ziemlich komplex wenn du competive spielst.

Und sammeln macht schon Spaß aber wenn du noch Freunde hast die das selbe Interesse haben und mit dir mal 'ne Runde spielen und tauschen lohnt sich das.

Wenn du aber nur sammelst wird das auf Dauer ziemlich teuer, basierend darauf wie viele Karten du am Ende des Tages haben willst und dann würde das spielen fehlen.

Falls letzteres zutreffen sollte könntest du ja am PC/Notebook spielen, denn das Pokémon Sammelkartenspiel gibt es nämlich auch dafür.

Wenn du das etwas dort zockst vergeht auch die Interesse daran, spreche aus eigener Erfahrung, bloß in meinem Fall war es Yu-Gi-Oh! Nachdem wir einige Runden in der Schule gespielt hatten und keiner mehr Lust hatte, hab ich beim Simulator meine "Lust" gestillt und verloren.

Kommentar von CookieSplasher ,

Yu-Gi-Oh habe ich auch eine zeit lang gesammelt aber meine Eltern haben sie mir weggenommen ist auch schon eine Zeit her mein Cousin (18) hat sie immer noch und hat 5 Aktenkoffer voll mit den Karten 😊

Antwort
von Applwind, 27

Wenn dir etwas Spaß macht, dann bist du nie zu alt dafür. Es geht um dich nicht um deine Eltern auch wenn es nur lieb ausgedrückt wurde.

Antwort
von Flupp66, 26

Mach das, was dir Spaß macht.

Ich bin 25 und spiele noch gerne Pokemon. Na und?

Meine Mutter hat mir sogar mein Plüsch-Pikachu geklaut. :/

Antwort
von Maelynn123, 15

Mach doch! Ich finde Pokemon auch niedlich! Du sagst ihnen doch auch nicht, was sie zu tun haben.... :) 

Antwort
von MeineHaustiere, 14

Hey,

wenn es dir noch Spaß macht - warum nicht?
Für Pokémon ist man nie zu alt! ^^
Außerdem ist zocken am PC auch nichts anderes als spielen und das tun auch noch 70 Jahre alte Menschen. :)
Ist nichts dabei.

Antwort
von hobbyrapperxy, 16

Man ist niemals zu alt für irgendetwas.

Antwort
von Militaerarchiv, 25

Warum denn nicht, wenn du da Spaß daran hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten