Frage von jasmiin30, 57

Hallo erstmal, die Bewerbung soll an einem Möbelhaus gehen ich weiss nicht wie ich es überzeugender formulieren kann das klingt nicht so gut hat jemand...?

..Vielleicht Tipps oder wie würdet ihr das machen? Und ich wollt noch fragen ob ihr mir sagen könnt wie die Rechtschreibung ist.

Sehr geehrter Herr xxx

mit großem Interesse habe ich mir Ihre Internetseite angeschaut. Da ich schon seit längerem mit dem Gedanken spiele Einzelhandelskauffrau zu werden, denke ich, dass ich bei Ihnen richtig aufgehoben wäre. Ich habe mich schon immer für die verschiedenen Möbelarten interessiert. Mit großem Interesse laufe ich immer durch die Möbelhäuser und betrachte dabei, wie man ausgesuchten Möbeln einen Raum aufwerten kann.

Ich bin kreativ und gestalte gerne die Räume mit verschiedenen Möbeln. Zudem habe ich sehr gerne Kundenkontakt und berate Kunden auch gerne, um deren Zuhause zu verschönern.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Wilhelm-kaisen-Schule und werde dort im Sommer 2016 meinen mittleren Schulabschluss absolvieren.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Freundliche Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Bewerbung, 24

Hallo jasmiin30,

leider antworten hier immer wieder auch Leute, die selbst keine Ahnung haben, und so hast Du neben einer nutzlosen Antwort auch noch zwei bekommen, die Deinen ursprünglichen Text sogar noch verschlechtert haben.

Ich denke, Du hast mit Deinem Entwurf schon ganz gute Ansätze. Du solltest aber noch ein bisschen daran arbeiten. Anregungen hierfür findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Hast Du mit Herrn xxx schon mal gesprochen? Wenn ja, dann solltest Du Dich in der Einleitung auf das Gespräch beziehen. Wenn nicht, dann solltest Du das tun.

Du schreibst, dass Du gerne Kunden berätst. Wo hast Du das denn schon mal gemacht?

Und begründe auch, warum Dir gerade dieses Möbelhaus so gut gefällt. Die Bewerbung darf nicht den Eindruck erwecken, als würdest Du sie mit dem gleichen Text auch noch an andere Möbelhäuser schicken.

Antwort
von rotreginak02, 21

Hallo jasmiin30,

deine Bewerbung ist tatsächlich noch bearbeitungswürdig.....aber nicht in dem Sinne, wie hier ein paar Leute ohne Ahnung von der Materie vorschlagen.

Wie du es schon richtig recherchiert und gemacht hast, schreibt man heutzutage weder "hiermit bewerbe ich mich", noch  benutzt man irgendwelche Konjuntive wie "möchte" und "würde"..... das ist längst überholt.

Neben der einzig guten Antwort inklusive Tipps von Judgehotfudge habe ich noch ein paar Anregungen für dich:

Mir fällt auf, dass der Einleitungsabschnitt zu lang geraten ist, lieber kurz und knackig. Auch solltest du es hinbekommen, dass deutlich wird, 1) WARUM du dich genau bei diesem Möbelhaus bewirbst und warum du die Richtige bist.

zu 1) Vielleicht hat ja das Möbelhaus einen Internetauftritt, der jede Menge Infos zur Firmenphilosophie oder den Produkten gibt, sodass du diese Argumente gut in dein Anschreiben einbauen kannst.
zu 2) bezieh dich auf die Eigenschaften und Fähigkeiten, die ein Möbelverkäufer mitbringen muss und nenne dann den/ die Gründe, warum du genau die "Richtige" bist.

Dein letzter Satz:

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

ist stilistisch gut und richtig, aber "persönlichen Vorstellungsgespräch" ist "doppelt-gemoppelt".
Entweder du schreibst "zu einem persönlichen Gespräch" oder "zu einem Vorstellungsgespräch".

Ich wünsche dir viel Erfolg und bin mir sicher, dass du, wenn du noch etwas Zeit und Arbeit investierst,  ein richtig gutes Bewerbungsanschreiben hinbekommst ;-)

Antwort
von hyperspeeed, 28

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Wer sagt denn, dass du eingeladen wirst? :)) Schreib am besten:

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen. 

Außerdem würde ich 

Zudem habe ich sehr gerne Kundenkontakt und berate Kunden auch gerne, um deren Zuhause zu verschönern.

umformen. lass mich überegen...

Zudem habe ich gerne Kontakt zu Kunden und berate diese auch gerne, damit ihr zu Hause verschönert werden kann.

2x Kunden im Satz passt halt nicht so...

Ich bin kreativ und gestalte gerne die Räume mit verschiedenen Möbeln.

Ich bin kreativ und gestalte gerne Räume mit verschiedenen Möbeln.

Durch das "die Räume" wirkt der Satz etwas unprofessioneller. 

Unterschiedliche statt verschiedene würde denke ich auch gut passen. Je nachdem was du besser findest.

mit großem Interesse habe ich mir Ihre Internetseite angeschaut, und da ich schon seit längerem mit dem Gedanken spiele, Einzelhandelskauffrau zu werden, denke ich, dass ich bei Ihnen richtig aufgehoben wäre.

Ok, das wars erst mal von mir. Viel Glück! ^^

Kommentar von veritas55 ,

Vor dem und da gehört kein Komma hin !

Antwort
von SebTM, 29

Hallo,

habe deinen Text mal etwas umformuliert:

-----

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich mich für den Ausbildungsplatz zur Einzelhandelskauffrau in Ihrem Unternehmen bewerben, von welchem ich über Ihre Internet-Seite erfahren habe. Schon seit längerem Interessiere ich mich für eine Tätigkeit im Einzelhandel, gerade der Bereich Heimgestaltung mit schönen Möbeln und Accessoires begeistert mich sehr. Meine Stärken sind Kreativität, Zuverlässigkeit sowie eine offene und herzliche Art welche gerade im Umgang mit Kunden sehr gut aufgenommen wird.

Aktuell besuche ich die 10. Klasse der Wilhelm-Kaisen-Schule welche ich im Sommer 2016 mit dem mittleren Schulabschluss beenden werde.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

<Dein Name>

-----

Gruß,
SebTM

Kommentar von veritas55 ,

Das Verb  interessiere  wird klein geschrieben !

Antwort
von bluber46, 28

Die Bewerbung würde ich anderes schreiben.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten