Hallo, Elektroinstallation zu Hause. Lieber Kabel oder nur einzelne Drähte in die Installationsrohre einziehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm Einzeladern mit der Bezeichnung H07V-U (die sind dafür zugelassen so verlegt zu werden). Du bekommst die leichter rein, irgendwann bei einer Modernisierung gehen die auch leichter wieder zu entfernen. Nachrüstung von Adern ist jederzeit ohne großen Aufwand möglich mit einer Einziehspirale (z.B. Kati-Blitz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist zulässig. Das einziehen von Kabeln ist meist etwas einfacher, bei Einzeldrähten bist du aber flexibler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germi031982
18.11.2016, 22:55

Aber auch nur beim reinmachen, wenn die Leitung wieder raus muss hat man Spaß. Eine Erweiterung ist auch nicht so einfach wie wenn man Einzeladern legt. Mit einer Kati-Blitz geht das echt einfach und schnell die Einzeladern einzuziehen.

1

es sind auch einzeldrähte zulässig,vor allem bringst mehr rein wie als kabel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich habe, als ich gebaut hatte, so gut es ging alles in Leerrohre und mit einzelnen Drähten gemacht und im nachhinein hat sich das als sehr vorteilhaft herausgestellt. Bei mir liegen etwa 95 % in Rohren und ich konnte bei der Renovierung (Rolladenmotoren usw) mit sehr geringem Aufwand nachrüsten. Wenn man diese Arbeiten selbst macht sind sie auch bezahlbar. Mein Elektriker hatte mir "dunnemals" gesagt, das in Leerrohre legen kann sich ein "normaler" Bauherr nicht mehr leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?