Frage von Monika1200, 16

hallo! eine technische Frage...?

wenn ein Nerv aus einem wurzelkanal entfernt wird, aber keine Plastikfädchen eingefüllt wird, sondern nur ein antibiotikum - was würde dann geschehen? Bildet sich ein beschädigter Nerv nicht u.U. wieder zurück? viele Grüße!

Antwort
von LiebesKaninchen, 16

Also....viel würde glaube nicht passieren.
Ich bin vor 4 Monaten mit dem Fahrrad gestürzt und mir beide vorderen Zähne ausgeschlagen.SIe wurden bei einer OP wieder eingesetzt.
Später musste ich eine Wurzelkanalbehandlung machen,bei wurde ich glaube 6 Wochen lang oder so,nur ein Mittel reingesetzt,um alles zu spülen und so

Kommentar von Monika1200 ,

Ja, denke ich auch; habe seit ca. 3 Monaten so ein Provisorium.

Mich würde halt interessieren, wenn man das für 10 Jahre absolut dicht kriegen würde , was dann theoretisch die Folge wäre - also was der Zahn mit so einem leeren Wurzelkanal und halben Nerv so anfängt ;)

Antwort
von Monika1200, 12

aber eigentlich hab ich das nur gefragt, weil bei mir so ein Zahnarzt - experte eingeblendet war - den scheint es garnicht zu geben...;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community