Frage von hetemi, 149

hallo eine frage .ich habe eine auto14300euro bei ein hendler gekauft und sollte 2300 mws bezahlen ist das normal oder sollte der hendler msw übernehmen?

Antwort
von Sivsiv, 38

Im Handel mit Endkunden muss der Händler eine Preisauszeichnung mit dem vollständigen Endpreis (inkl. MwSt.) vornehmen. 

Ein Verbraucher muss vor unklarer Preisgestaltung geschützt werden. § 312a Abs. 3 BGB n. F. sei hier genannt.

Antwort
von chevydresden, 31

Wenn 14300 der Nettopreis wäre, müsstest du 2717€ MwSt zahlen, also brutto 17071€

In einem Bruttopreis von 14300€ sind dagegen  2283,19€ MwSt BEHALTEN. Der Nettopreis wäre in diesem Fall  12016,81€

Irgend etwas in deiner Fragestellung ist also unlogisch. 

Kommentar von Blacklight030 ,

Ja, das kann durch Zinsen kommen,oder so

Kommentar von chevydresden ,

Das ist ja nun völliger Blödsinn 

Kommentar von hetemi ,

Also das auto hat 14300 euro gekostet und  nur in der vetrag ist mir bekannt geworden das ich noch knapp 2300 mswt zahlen muss danke

Kommentar von chevydresden ,

Das ist Unsinn. Die Mehrwertsteuer auf 14300€ würde, wie oben beschrieben, 2717€ betragen. 

Antwort
von Chris56946, 102

Mwst sollten eigendlich im Preis schon vorhanden sein. Und die muss natürlich du bezahlen

Kommentar von hetemi ,

Es war aber nicht in preis vorhanden ich musste extra mswt bezahlen weil wen ich das wuste hette ich das auto gar nix gekauft 

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Quatsch mit Soße!

die Mehrwertsteuer war von Anfang an bekannt, da der Preis 14.300 € war. auf der Rechnung wurde die Mehrwertsteuer nur ordnugnsgemäß ausgewiesen, wozu der Händler (für seine Buchhaltung) verpflichtet ist ....

und warum soll der Händler die Mehrwertsteuer übernehmen?

kleiner Tipp: die Mehrwertsteuer bleibt NICHT beim Händler

Kommentar von hetemi ,

nein das war nicht bekannt diese auto hat 14300 gekostet und nur danach in der vetrag hat geschrieben das ich auch die mswt zahlen muss ist das normal?? Ich habe gedacht das MwSt ist in diesem Preis von 14300 drin. danke mein Deutsch ist nix so gut 

Antwort
von Dunkel, 18

Wie viel hast du denn den Händler jetzt effektiv gegeben?

14.300 oder 16.600?

Antwort
von hetemi, 36

Ja ich bin 2 Hand 

Antwort
von Welfenfee, 95

Was ist mws? Wenn Du die Mehrwertsteuer meinst, dann musst Du als Endverbraucher die tragen. Ist auch so, wenn Du Dir einen Kopf Salat kaufst oder eine Jeans. 19% oder für Lebensmittel z.B. weniger gehen an den Staat und ein Unternehmer zahlt die nicht, sondern nur Du, der die Jeans am Ende trägt.

Kommentar von hetemi ,

Ja aber das habe ich extra bezahlt das war nicht in preis von 14300 drin

Kommentar von Welfenfee ,

Wenn Du z.B. Gewerbetreibender bist und im Handelshof einkaufst, dann sind dort die Preise ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen, die dann doch an der Kasse draufgeschlagen werden. Als was hast Du Dich denn beim Autokauf ausgegeben? Wie sah denn die Rechnung an Dich aus? Wenn dort die Mehrwertsteuer nicht ausgewiesen wurde oder, oder, oder, dann... Doch normalerweise ist die Mehrwertsteuer im Preis enthalten und man erhält keine gesonderte Rechnung darüber. Es kann sein, dass der Mann sich gerade selbständig gemacht hat und sich gar nicht im Klaren war, was es nun bedeutet, doch das sollte dann nicht Dein Problem sein. Sehr komisch, man müsste die Unterlagen sichten. Hast Du einen Kaufvertrag und was steht dort drin? Doch getrennt wird das normal nicht berechnet.

Kommentar von hetemi ,

In mein Kaufvertrag steht das auto hat 14300euro gekostet und unten steht das ich noch knapp 2300 extra MwSt zahlen muss.ich habe keine Erfahrung das ist meine erste auto   sorry mein Deutsch ist nix so gud

Kommentar von Welfenfee ,

Das ist natürlich dumm gelaufen, doch vielleicht hättest Du eine Chance, weil ja das für einen Endverbraucher klar ausgewiesen sein muss. Es gibt da sogar glaube ich schon ein Grundsatzurteil, doch bin ich mir nicht so sicher. Hast du eine Rechtschutzversicherung?

Kommentar von hetemi ,

Ja habe,  und was kan ich dan machen?? ich denke der handler hat hier was falsches gemacht oder der hat ausgenutzt das meine Erfahrungen und deutsche Kenntnisse nicht so gut sind. Vielen dank

Kommentar von Welfenfee ,

Dann suche einen Anwalt auf. Der wird und kann Dich auch hoffentlich beraten. Für Dich als Endverbraucher ist die Mehrwertsteuer eine reine Ausgabe und zählt zum Kaufpreis. Wärest Du ein Händler oder Gewerbetreibender, dann wäre es ein durchlaufender Posten und würde Dich nicht belasten.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

das Auto kostet 14.300 Euronen, da sind die 2.300 Euronen Märchensteuer bereits enthalten ....

der Fragesteller muß einen Dreck extra bezahlen ....

wir haben in den letzten Wochen selber nach einem neuen Fahrzeug gesucht. Wir waren bei 5 Händler persönlich und noch jede Menge Händler über das Internet. ÜBERALL war der Bruttopreis angegeben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten