Frage von Hangl, 43

Hallo, eine bekannte hat heute ihre 3 chemo krebs bekommen es lief bischen was von der flüßigkeit raus und sie kamm mit der Hand in Berührung ist das schlmm?

Antwort
von Schrader, 26

Ja bedingt. Je nach Flüssigkeit kann es eine Nekrose der Haut geben. Immer sofort mit viel Wasser abspülen. 

Kommentar von Hangl ,

Hallo, nein die flüßigkeit wurde nicht gleich abgewaschen, da sie bei der chemo immer wieder eingeschlafen ist drum hat sie dann auch vergessen noch mal nachzufragen. Falls nach 1-2 tage nichts zusehen ist an der stelle müsste ja alles in ordnung sein oder ? 

Kommentar von Schrader ,

Die Nekrose sieht man nicht sofort, das kann auch eine Woche dauern. Aber hängt stark von dem Medikament und von der Verdünnung ab.

Antwort
von peterwuschel, 27

Hallo....Nöö da passiert nix....

Wenn das gleich abgewaschen wurde...

Hätte sie aber vor Ort gleich klären können....

VG pw


Kommentar von Hangl ,

Hallo, nein die flüßigkeit wurde nicht gleich abgewaschen, da sie bei der chemo immer wieder eingeschlafen ist drum hat sie dann auch vergessen noch mal nachzufragen. Falls nach 1-2 tage nichts zusehen ist an der stelle müsste ja alles in ordnung sein oder ? 

Kommentar von peterwuschel ,

Bei meiner Frau ist das auch zweimal passiert ....

Wurde aber gleich beseitigt...nix nachgekommen....

Falls doch was  sich verändern sollte ...gleich handeln

und zum Arzt gehen.....Oder mal anrufen .....falls unsicher.

Kommt ja auch auf die Zusammensetzung drauf an...

Alles Gute ...pw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten