Frage von gelbi, 11

Hallo, ein Mahnbescheid an die ex Vermietergesellschaft muss erstellt werden, zum Jahresende fusioniert diese. muss ich auf den alten oder den neuen ausstelle?

Rückzahlung von Nebenkosten wird nicht erstattet, bin seit 6 Monaten nicht mehr Mieter, Abrechnung vor 5 Wochen bekommen , Abrechnungszeitraum Kalenderjahr 2014, höhe der Rückzahlung über 600,-€ Rechtsmittel per E-Mail angekündigt, Gesellschaft fusioniert von A zu B Mietvertrag mit A muss der Bescheit auf A ausgestellt werden oder auf die neue B ? kann ich mir Schaden zufügen wenn er falsch ausgestellt ist ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Kleckerfrau, 6

Auf A. da du ja mit der Gesellschaft Probleme hattest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community