Hallo denke über selbstmord nach was der sicherste weg ist ich habe heute meine frau geschlagen komme damit nicht klar denn ich liebe sie will jetzt nicht mehr?

... komplette Frage anzeigen
Support

Lieber micha18111972,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte zusätzlich mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Chris vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Moment, komm erstmal ein bisschen runter, auch wenn es schwer ist. Erstmal: Warum schlägst Du deine Frau? Das ist unterste Schublade und da ist es doch kein Wunder, dass sie die Beziehung nicht mehr will, wenn ich das richtig verstanden habe. Du musst Dir bewusst sein, dass das nie wieder vorkommen darf und dass das wirklich eine ernste Sache ist. Denk zumindest mal an deine Tochter...du schlägst damit ihre Mutter. Trotzdem kann man nun nichts mehr daran ändern. Hinterfrage mal, was dich so aggressiv gemacht hat, dass es dazu gekommen ist. Hast Du Probleme mit dir selbst? Bist du unzufrieden mit deinem Leben? Sicher wäre eine Therapie gut. Also, "nutze" dieses Vorkommnis und mache es ein kleines bisschen gut, indem Du noch das Positive daraus ziehst: Lerne etwas über dich selbst.

Nun zu deinen Selbstmordgedanken: Lass es sein und bring dich nicht um! Es lohnt sich immer, weiter zu machen und sei dir bewusst, dass in dir jetzt die Emotionen hochkochen...das lässt dich möglicherweise unbedachte Entscheidungen treffen. Wenn Du es nicht für dich tust: denk an deine Tochter. Sie muss dann ohne Vater aufwachsen. Das wäre doch mehr als traurig und sie wird möglicherweise bleibende Schäden davontragen. Denke daran, wie Du ihren ersten Herzschlag gehört hast...wie du ein kleines, hilfloses Wesen  da warst. Das willst du doch jetzt nicht hinschmeißen.Aber tu es auch für dich selbst. Lass deiner Frau erst einmal den Freiraum, den sie braucht. Sie muss das Geschehene verarbeiten dürfen. Wenn SIE bereit ist, mit dir zu reden, dann unterhaltet euch. Aber sie muss es wollen, und dränge ihr nichts auf. Ich höre aus deinen Zeilen eine liebevolle Beziehung zu deiner Tochter, wohl aber keine gute/ liebevolle Beziehung zu deiner Frau heraus. "Sie hat es zerstört"- an einer Beziehung sind immer zwei Personen beteiligt, bzw dafür verantwortlich. Sowohl sie, als auch du. Bedenke, dass du sie geschlagen hast. Du bist einerseits an der Beziehung interessiert, andererseits weist du deiner Frau die gesamte Schuld zu. Das funktioniert nicht. Denke über dich nach, fange am Besten eine Therapie an und lass deiner Frau Zeit. Trotzdem Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte überlege erst einmal ganz in Ruhe ob du das wirklich tun willst. Mann kann in Therapie gehe und über alles reden. BITE TU DAS NICHT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei nicht so egoistisch!!!!!
Denk mal an deine Kinder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist gerade sehr belastet und kannst zur Zeit nicht gut Entscheidungen treffen.

Hör auf, immer anderen die Alleinschuld für Dinge in deinem Leben zu geben, die schiefgelaufen sind. Du sagst " ich habe heute meine frau geschlagen" und gleichzeitig "alles war auf einen guten weg jetzt hat sie es wieder zerstört". Das passt nicht zusammen. Ein ordentlicher Mann schlägt seine Partnerin nicht (eine ordentliche Frau auch nicht ihren Partner). Also bist du für die Krise mit deiner Frau verantwortlich. Warum schlägst du sie ? Es ist an dir, dein Verhalten zu ändern und Verantwortung für dein eigenes Leben und deine Kinder zu übernehmen. Entschuldige dich bei deiner Frau und ändere dein Verhalten. Falls du  Glück hast, kannst du das Verhältnis mit deiner Frau noch reparieren. Wenn nicht solltest du dich als Vater um deine Kinder mit kümmern, deine Kinder brauchen dich.  Wenn du dann mal dein Gewaltproblem (andem du persönlich schuld bist, wenn du dein verhalten nicht änderst) in den griff bekommst wirst du sicher eine andere Freundin finden.

"vieleicht werde ich mich morgen früh vor ihren augen vor einen zug werfen weiss ja wann sie meine kleine maus zur schule"

Wenn du das tust ist das total verantwortungslos von dir. Deine Kinder brauchen sowohl ihre Mutter als auch ihren Vater. Den Vater durch Freitod zu verlieren ist extrem belastend. Du ruinierst dadurch deinen Kindern ihre Kindheit.

Hier ein Link, wo du anrufen kannst:

http://www.telefonseelsorge-mz-wi.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit würdest du ihnen nur schaden deiner Tochter und deiner Frau!!!

Ohne Vater großzuwerden ist sche..

ße also lass das bitte!!! Rede mit deiner Frau und klär das weil so was ,was du grade abziehst ist echt kindisch . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?