Frage von Leon2092002, 133

Hallo darf man Pfefferspray gegen Menschen benutzen wenn man angegriffen wird?

Hallo ich wollte es einfach mal wissen wenn zB eine Frau angegriffen wird oder Verfolgt wird dürfte sie dann Pfefferspray einsetzen ?

Antwort
von ES1956, 78

Pfefferspray
Pfefferspray hat in D keine Zulassung als Abwehrspray gegen Menschen erhalten.
Desshalb darf es ausschließlich als Tierabwehrspray verkauft werden. (Muss draufstehen).
Dosen ohne diese Kennzeichnung (z.B. aus dem Ausland) sind in D verbotene Waffen!
Pfefferspray als Tierabwehrspray fällt nicht unter das WaffG und unterliegt somit auch nicht den Beschränkungen von RSG (ReizstoffSprühGeräte) mit CS/CN- Wirkstoff die erst ab 14 sind.
Es gibt KEINE Altersgrenze für Pfefferspray!
In einer Notwehrsituation darf Pfefferspray auch gegen Menschen eingesetzt werden.
https://www.youtube.com/results?search_query=pfefferspray+strahl

Bei berechtigter Notwehr (§32StGB) bleibt die Körperverletzung unbestraft.

Antwort
von silberwind58, 71

Ich denke in Notwehr schon.

Antwort
von Stefffan7, 84

Es ist Körperverletzung aber in dem Fall währe es Notwehr. Dementsprechend ist es natürlich straffrei. Allerdings ist es "Tierabwehrspray" also ist vielleicht eine kleine Begründung warum man das dabei hat angebracht.

Kommentar von Leon2092002 ,

Ja falls Tiere oder Menschen angreifen

Kommentar von Stefffan7 ,

Nein ich mein eine Begründung warum man das Pfefferspray mitführt. Es darf ja nur zur Abwehr von Tieren mitgeführt werden.

Kommentar von FloTheBrain ,

Da Pfefferspray nicht unter das Waffenrecht fällt braucht man überhaupt keine Begründung. So wenig wie man eine braucht warum man genau diese Schuhe und diese Hose an hatte. Völlig egal...

Kommentar von Stefffan7 ,

Doch Pefferspray fällt sehr wohl unter das Waffenrecht. Nämlich immer dann wenn man es zur Verteidigung gegen Menschen kauft. Deswegen ist das auch nur bestimten Personen erlaubt. Kauft man es sich zur Abwehr gegen Tiere fällt es nicht unter das Waffenrecht.

Kleines Beispiel. Als Personal auf dem Rettungsdienst bin ich nicht berechtigt Waffen zu tragen. Nun kaufe ich mir ein Tierabwehrspray und mache mir das an meinen Holster. Wenn mich jetzt ein Polizist fragt warum ich das trage und ich antworte: "Falls mich jemand angreift" habe ich mich des unerlaubten Waffenbesitzes strafbar gemacht. Antworte ich: "Wir kommen oft in Wohnungen mit Tieren, va. Hunden und vor diesen will ich mich im Notfall verteidigen können." ist das völlig legitim under erlaubt. 

Antwort
von 2354cannes, 74

Wenn es um Notwehr geht,denke ich schon

Antwort
von tmacb, 68

Nein, das darfst du nicht. Pfefferspray darf nur von offiziellen Institutionen eingesetzt werden, wie zB Polizei usw.

Aber da das Körperverletzung ist, müsste die Person gegen die du das einsetzt schon Anzeige erstatten.  Und das wäre ja schon ziemlich unwahrscheinlich.

Kommentar von Leon2092002 ,

Ja aber dann kann man ja sagen es war Notwehr

Kommentar von tmacb ,

Trotzdem darfst du Pfefferspray nicht benutzen

Kommentar von FloTheBrain ,

Völlig falsche Antwort. Bei Notwehr ist JEDES Mittel erlaubt. Man dürfte sogar eine illegale Schusswaffe einsetzen. Wegen der Notwehr bekäme man dann keinen Ärger, nur wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz!

Und da Pfefferspray legal als Tierabwehrmittel zu haben ist, fällt jede Illegalität weg. So einfach.

Antwort
von xK3vRonicx, 61

Ja du darfst aber wen du es ohne grund benutzt gibt es eine anzeige wegen körperverletzung

Antwort
von Max7777777, 38

Ja klar, aber zum kochen geht das auch

Antwort
von PaNick2001, 47

Man darf es nur gegen Tiere anwenden aber aus Notwehr 👍👍

Kommentar von FloTheBrain ,

Bei Notwehr auch gegen Menschen erlaubt. Bei Tieren gibt es keine Notwehr, nur Notstand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten