Frage von Vidahl, 17

Hallo, darf ich medizinische Instrumente aus Pakistan nach deutscher Endkontrolle als deutsche Instrumente verkaufen?

Antwort
von atzef, 14

Nein.

Das wäre ja eine Lüge und als solche ein strafbarer Betrug.

Kommentar von Vidahl ,

Hallo, vielen Dank für die Info. ich würde nicht Made in Germany schreiben, sondern nur "aus Deutschland". Wäre das nicht anders? Das könnte ja auch den Vertrieb bedeuten, oder?

Kommentar von atzef ,

Hier wird es möglicherweise etwas grauzonig. Aber auch da dürften sich zumindest die Abmahnanwälte der Konkurrenz die Hände reiben... Aber auch dann käme weiterhin ein strafbarer Betrug wegen einer irreführenden Anscheinserweckung in Betracht.

Antwort
von nordseekrabbe46, 17

das wäre Bertrug, denn die wurden nicht in Deutschland produziert, wer weiss was die für Legierungen haben

Kommentar von Vidahl ,

Hallo, vielen Dank für die Info. ich würde nicht Made in Germany schreiben, sondern nur "aus Deutschland". Wäre das nicht anders? Das könnte ja auch den Vertrieb bedeuten, oder?

Antwort
von Kutscher1990, 16

Nein, Made in Pakistan ist nicht Made in Germany. Das wäre Betrug und Strafbar.

Kommentar von Vidahl ,

Hallo, vielen Dank für die Info. ich würde nicht Made in Germany schreiben, sondern nur "aus Deutschland". Wäre das nicht anders? Das könnte ja auch den Vertrieb bedeuten, oder?

Kommentar von Kutscher1990 ,

Nein ich würde das lassen und den Produktionsort angeben. 

Antwort
von Herb3472, 11

Nein, das wäre Betrug.

Kommentar von Vidahl ,

Hallo, vielen Dank für die Info. ich würde nicht Made in Germany schreiben, sondern nur "aus Deutschland". Wäre das nicht anders? Das könnte ja auch den Vertrieb bedeuten, oder?

Kommentar von Herb3472 ,

Das ist wohl Auslegungssache. Die Rechtsanwälte würden viel Geld mit Dir verdienen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community