Frage von werkanneswissen, 96

Hallo, darf ein Likör im Hotel auf den Liter gerechnet 1000 Prozent mehr kosten als der LIter im Laden?

Wir hatten eine Familiefeier und sollten für eine Flasche Likör hochgerechnet 110 € zahlen. Man bekommt diesen in jedem Supermarkt für 10-13€. Gibt es eine Grundlage dies zu reklamieren? Danke für Eure Hilfe.

Antwort
von peterobm, 29

NÖ, das ist die freie Preisgestaltung in der Gastronomie; 

auf der Wiesn kostet das Mass über 10€ dafür kriegst schon nen Kasten bier ^^

etwas heisses Wasser und bisschen Kaffeepulver über 2 € 

Antwort
von Novos, 44

Wir haben in Deutschland eine freie Preisgestaltung und wenn Du den Preis vor der Bestellung in Erfahrung bringen konntest (Getränkekarte / mündlich) und diese identisch mit dem zu zahlenden Betrag war, ist das rechtsmäßig. (Auch wenn er 10 000% über dem Einkaufspreis liegt)

Antwort
von berlina76, 28

Lass mich raten, ihr habt eure Liköre einzeln im Glas geordert und nicht eine ganze Flasche mit Gläsern. Ja das ist üblich.

Nehmt ihr ne ganze Flasche ist ein 5 facher Preis das übliche.

Aber selbst wenn ihr mehr bezahlt habt, wenn der Preis so in der  Preiskarte steht ist rechtlich nichts dran zu rütteln

Kommentar von werkanneswissen ,

Ja, wir haben tatsächlich einzeln im Glas bestellt.War ein Fehler, werde ich mal als teure Lehrstunde mitnehmen.Danke 

Antwort
von Bambi201264, 45

Nein, da gibt es keine Grundlage. Merk Dir das und denke daran, vorher zu fragen, was ein Getränk im Hotel (oder auch im Restaurant oder in der Gastwirtschaft) kostet.

Wenn die wollen, können sie auch € 1.000,00 pro Glas nehmen (wobei das dann wohl niemand mehr bestellen würde).

Ich hatte mal einen ähnlichen Fall: Habe mir ein Weizenbier (0,5 l) bestellt in einem ganz normalen Eiscafé. Als ich bezahlen wollte, musste ich € 10,00 hinlegen (normale Preise damals € 2,50 - 3,00). In diesem Eiscafé war ich seitdem nie wieder... :)

Antwort
von Startrails, 48

Nö, hier gibt es nichts zu reklamieren - das Hotel kann seine Preise machen wie es will. Wer das teure Zeug kauft ist selbst Schuld.

Kommentar von Bambi201264 ,

...wahrscheinlich vergessen, vorher nach dem Preis zu fragen.

Antwort
von derhandkuss, 30

Jeder Gewerbebetrieb kann seine Verkaufspreise grundsätzlich selbst kalkulieren. Etwas problematisch sehe ich die Sache dann an, wenn Du über die (recht hohen) Verkaufspreise im Vorfeld im Unklaren gelassen wirst. Getreu dem Motto einiger Schlüsseldienste: "Erst die Tür öffnen, dann eine total überhöhte Rechnung präsentieren"

Wenn Du also im Vorfeld über die tendenziell hohen Preise informiert wurdest, entscheidest Du selbst, worauf Du Dich einlässt.

Kommentar von werkanneswissen ,

Ich habe keine Auskünfte über Einzelpreise bekommen aber auch nicht darauf bestanden. Ist wohl mein Fehler.

Man hat mir lediglich einen Getränke Pauschalpreis angeboten den ich allerdings nicht nutzen wollte da die hälfte der Gäste eh keinen Alkohol getrunken hat.

Ich werde jetzt einfach den Kontakt aufnehmen und schauen ob sich noch was regeln lässt. 

Danke für die Antwort

 

Antwort
von LessThanThree, 50

Natürlich darf er das. Ist doch dein "Problem", wenn du ihn im Hotel kaufst. Das Hotel kann seine eigenen Preise bestimmen.

Hätte die 110 € gezahlt mit dem Verlangen den Geschäftsführer zu sprechen und hätte ihm verklickert, dass ich diese Abzocke publik machen werden.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

wo ist hier die Abzocke?

wer eine Familienfeier im Hotel staffinden läßt muß mit entsprechend hohen Preisen rechnen .....

Bekannte von mir haben Hochzeit in einer Gaststätte gefeiert. es war mit dem Wirt abgesprochen, dass keine hochprozentigen Getränke auf Kosten des Brautpaares ausgeschenkt wird. Hat einwandfrei funktioniert ......

Kommentar von werkanneswissen ,

ist sicher für die nächste Feier mal eine Idee.

Danke

Antwort
von tryanswer, 59

Nein, das ist üblich du bezahlst den Service schließlich mit. Zu reklamieren gibt es da nichts, wenn es dir zu teuer ist, bestell es einfach nicht.

Kommentar von LessThanThree ,

110 statt 10 Euro üblich? In welchen Gegenden Deutschlands lebt ihr? o.O

Kommentar von Bambi201264 ,

LessThanThree: Ich denke, das wird in jeder Gegend so oder ähnlich sein, und das nicht nur in Deutschland. :)

Kommentar von tryanswer ,

Mir scheint, du kennst nicht die Großhandelspreise und wahrscheinlich regst du dich auch nicht auf, wenn dir jdm. einen Becher Kaffee für 2,50 EUR offeriert.

Kommentar von Bambi201264 ,

Nein, ich kenne die Grosshandelspreise nicht und nein, ich rege mich nicht auf, wenn mir jemand einen Becher Kaffee für € 2,50 offeriert - ich lehne dann dankend ab :)

Kommentar von berlina76 ,

In jedem Gastronomiebetrib kostet ein Glas Hochprozentiges 1-5 ml ca 2-4 € Das weis man vorher. Und dann kommt man bei ner 500 ml Flasche schnell auf einen Preis von über 100 €

Antwort
von Shane01, 23

Im Supermarkt hast du aber keine extra Steuern zu bezahlen, kein Personal, kein Service, keine Gläser, keine Reinigung der Gläser also auch Reinigungsmittel, Strom, Wartung der Geräte, Putzkraft, Tischgedeck usw usw...... Dann müsst ihr euch eben zu Hause zusammensetzen. 

Kommentar von werkanneswissen ,

Da gebe ich recht aber wir haben im Zuge dieser Feier bereits eine Pauschale für das Buffet die Räumlichkeiten und Personal bezahlt.

Mir erschließen sich die 1000 Prozent Aufschlag nicht.

Das ist es einfach.   

Kommentar von Shane01 ,

Das hast du in der Frage aber nicht erwähnt.... 

Du kannst ja mit dem Wirten nochmal darüber sprechen und nächstes mal vorher genau ausmachen.

Antwort
von Kuestenflieger, 46

Bier beim Discounter kostet 0,5 l  etwas um 47 ct .

Gepflegtes , gezapftes , serviertes im Lokal  um 3,80 € .

Es reicht beim smartfone mit flatrate !!!!!

Antwort
von meinerede, 27

Die rechnen den Umsatz der einzelnen Stamperl, also quasi was sie verdienen würden, täten sie Dir die Flasche nicht verkaufen. :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten