Frage von maximalderb, 32

Hallo darf ein Lehrer in einer geschichts Arbeit einen Rechtschreibung Fehler als punkt Abzug's Grund verwenden (Neuzeit , neu Zeit)?

Ich habe einen test geschrieben und wegen diesem Fehler bin ich mit einem punkt an der besseren Note vorbei gerutscht.

Antwort
von Liesche, 15

Wenn dadurch der Sinn verfälscht wird, schon!

Kommentar von maximalderb ,

wird er ja nicht ob mann nun neu Zeit. oder Neuzeit schreib ist doch eigentlich dass gleiche oder?

Kommentar von franz48 ,

Nein....und selbst in diesem kleinen Satz an hast du mindestens 7 Fehler eingebaut....wenn du immer so schreibst, kann ich den Lehrer sogar verstehen.

Antwort
von coco2710, 21

Ja darf er leider.

Antwort
von Canteya, 20

Wenn es ein Rechtschreibsfehler bei einem wichtigen Wort war, klar

Kommentar von Canteya ,

-s

Kommentar von maximalderb ,

Hab ich ja dazu geschrieben es gab auf die Aufgabe einen Punkt... mann sollte nur denn nahmen nennen

Kommentar von wilees ,

Ich kann diesen Lehrer sehr gut verstehen, wenn Du bei dieser Klassenarbeit auch solch katastrophale Deutschkenntnisse zum Besten gegeben hast.

....Hab ich ja dazu geschrieben es gab auf die Aufgabe einen Punkt... mann sollte nur denn nahmen nennen .....

Habe ich ja dazu geschrieben. Es gab für die Aufgabe einen Punkt. Man sollte nur den Namen nennen.

Antwort
von rodney2016, 7

Ja, für Rechtschreibfehler darf es Punktabzug geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten