Hallo, Darf ein Lehrer eine Arbeit schreiben in der die beste mögliche Note eine 2 ist (trotz voller Punktzahl)? Es geht übrigens um die Berufsschule.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein in Deutschland gibt es vorschriften dafür ab wie viel Prozent man welche Note Bekommt ich weiß das nicht auswendig das ist in jeden Bundesland unterschiedlich und hängt von der Schule ab (Gynasium und Oberschule sind anders z.B.) in Sachsen gibt es bis aufn Gymnasium bis 95% eine 1 klaube bis 85% 2  bis 75% 3 bis 64% und alles unter 50 % ist 5 und schlechter also nein er kann dir bei voller Punktzahl keine 2 oder 3 geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuthto
01.03.2016, 14:06

Hallo,

Es geht um eine Gruppenarbeit und wir müssen uns anschließend gegenseitig bewerten. Dabei ist es jedoch nur möglich das einer aus der Gruppe eine 1 bekommt und der Rest maximal eine 2. 

Ich habe die Frage an sich umformuliert damit sie leichter erklärbar ist.

Es geht übrigens um Berufschule.

1

Die höchstmögliche Punktzahl ergibt normalerweise eine 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die bestmögliche Punkzahl erreicht ist, muss es eine 1 geben. Lehrer müssen sich an einen bestimmten Prozentsatz in der Notenaufteilung halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hat er denn gerechtfertigt, dass die volle Punktzahl nur eine 2 gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuthto
01.03.2016, 14:00

Hallo,

Es geht um eine Gruppenarbeit und wir müssen uns anschließend gegenseitig bewerten. Dabei ist es jedoch nur möglich das einer aus der Gruppe eine 1 bekommt und der Rest maximal eine 2.

Ich habe die Frage an sich umformuliert damit sie leichter erklärbar ist.

1

Was möchtest Du wissen?