Hallo darf die dogewo einen Gerichtsvollzieher von 3000€ schicken , wenn man arbeitslos ist & wo kann ich mich jetzt wenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach so kommt ein Gerichtsvollzieher nicht raus. Da muss ein vollstreckbarer Titel vorliegen. Darüber wurdet ihr informiert, in Form von Einschreibebriefen. Und ja, die sind mit Sicherheit angekommen, auch wenn du das abstreitest.

Ich kenne das aber. Wenn einem die Probleme über den Kopf wachsen, ist es keine Seltenheit, dass man Briefe gar nicht liest, sondern lieber ungelesen weglegt oder sogar gleich wegwirft. Ich kenne das.  Als es mir mal psychisch ganz mies ging, war ich auch mal so drauf. Das bringt aber nichts, man muss sich seinen Problemen stellen.

In deinem Fall wäre ein erster Schritt, den Termin mit dem Gerichtsvollzieher wahrzunehmen und eine Ratenzahlung des Betrages vorzuschlagen. Und gib dem Mann gleich Geld mit, nicht nur ein paar Euro, sondern eine Summe, die beweist, dass es mit dem Bezahlen auch ernst gemeint ist.

Weitere Hilfe bekommst du bei der örtlichen Schuldnerberatung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biancaM123
09.05.2016, 13:48

Okay ich Danke dir ich versuche alles dann dafür Das ich dann eine Ratenzahlung vereinbaren kann hoffentlich lässt er sich auch darauf ein 

1

Nun ja - wieso sollten die Schulden Dir erlassen werden, nur weil Du arbeitslos bist?

Man muss seine Ausgaben halt planen und nicht über seine Verhältnisse leben.

Wenn der Gerichtsvollzieher nichts pfänden kann und Du keine Möglichkeit findest, die offenen Rechnungen anderweitig zu zahlen, wirst Du wohl die Hand heben müssen.

Du hast ja auch die Leistungen erhalten, die Du bisher einfach nicht bezahlt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sicher können sie euch den gv auf den hals hetzen, wenn ihr schulden habt und nicht zahlt

ob ihr briefe bekommen habt, interessiert niemaden, ihr habt schulden, das ist immer eure verantwortung

ihr müsst wissen, wo ihr schulden habt und müsst das eigenständig begleichen

es muss euch niemand dafür anschreiben

ihr müsst das wissen, das ist eure verantwortung, die des schuldners, nicht des gläubigers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Schulden? Natürlich können sie einen Gerichtsvollzieher schicken, du hast ja vorab bestimmt Mahnungen und einen Gerichtsbescheid(gelben Brief) bekommen. Wenn du darauf nicht reagierst bist du selbst schuld.

Ob du Arbeitslos bist oder nicht tut erstmal nichts zur Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biancaM123
09.05.2016, 13:40

Es kam ja überhaupt nichts das ist das ja 

0