Frage von JennyG1904, 59

Hallo, darf der Arbeitgeber an allen Feiertagen arbeiten lassen, ohne einen Ausgleich zu geben?

Ich arbeite bereits an manchen Feiertagen, habe aber bisher immer einen Ausgleich (einen anderen Tag frei in der Woche, Überstunden, Zuschläge) erhalten. Jetzt heißt es, dass an allen Feiertagen gearbeitet werden soll, ohne irgendeine Art von Ausgleich. Ist das Rechtens?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 24

Ohne Ausgleich darf an Feiertagen überhaupt nicht gearbeitet werden.

Im § 10 Arbeitszeitgesetz ist festgelegt, wer an Sonn- und Feiertagen arbeiten darf. Der § 11 ArbZG regelt den Ausgleich für Sonn- und Feiertagsbeschäftigung.

Im Abs.3 des § 11 steht: "Werden AN an einem auf einen Werktag fallenden Feiertag beschäftigt, müssen sie einen Ersatzruhetag haben, der innerhalb eines den Beschäftigungstag einschließenden Zeitraums von acht Wochen zu gewähren ist."

Wenn ein Tarifvertrag Anwendung findet, solltest Du dort mal nachschauen, was es für Regelungen gibt und evtl. bei der zuständigen Gewerkschaft nachfragen. Sollte es einen Personal-/Betriebsrat geben, sprich mit diesem. Auch er kann helfen.

Dein AG hat sich auf alle Fälle an geltendes Recht zu halten.

Antwort
von priesterlein, 35

Es kommt auf die Arbeit an. Der normale Arbeitnehmer darf an Feiertagen überhaupt nicht arbeiten.

Antwort
von Pandur11, 35

Ich denke das darf er nicht, wobei ich jetzt nicht wüsste wo das festgelegt ist. Ich nehme mal an der Arbeitgeber ist unter keinem Gesamtarbeitsvertrag.

Antwort
von JennyG1904, 31

Arbeite als Köchin in einer Klinik. Ich habe ja auch kein Problem damit an Feiertagen zu arbeiten, das bringt der Job nunmal mit sich, aber wie gesagt, bisher gabs immer irgendeinen Ausgleich und jetzt gar nichts mehr

Antwort
von Sternchenklein2, 15

in Deutschland haben wir eine 6 Tage Woche?
Das stimmt so nicht.
Jeder hat einen Arbeitsvertrag in dem geregelt ist, wie viele Stunden bzw Arbeitstage er zu leisten hat.
Da kann es sehr große Unterschiede geben.

Aber mal an den Fragesteller: Wie ist denn dein Arbeitsvertrag??

Antwort
von Consti112, 34

Nein darf er nicht soweit ich weiß

Antwort
von Dilithium, 30

Nein. Du schreibst leider nichts über Deine Branche. Prinzipiell darf an Sonn- und Feiertagen nur arbeiten, wer selbständig ist ODER eine Tätigkeit ausübt, die unbedingt notwendig ist (Gesundheitswesen, Feuerwehr, Polizei, ...)

Es muß da einen 50% Zuschlag geben und einen Ausgleichstag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community