Frage von antibop, 590

Hallo, da ich in Frankreich wohne habe ich einen HIV Selbsttest bei der Apotheke gekauft mit dem Resultat "nicht leserliches Ergebnis" Was heisst das nun genau?

Ich habe heute den selbsttest zu HIV (link zum youtube video siehe unten) gemacht und das Ergebnis wie im zweiten Bild gesehen. Heisst nicht leserlich und das heisst nicht, dass der Test positiv ist (soviel zu der Übersetzung in Google Translate). Darauf hin habe ich einen Kumpel von mir gebeten doch mal mit den Leuten im Chat zu sprechen welche dieses System betreiben um zu wissen, wann wir ein solches Resultat angezeigt und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass es eher ein HIV positiv anstatt negativ neigendes Bild ist. Mein Kumpel sagte folgendes habe der Herr vom Chat angegeben:

Frage : Wann wird ein Test als nicht leserlich erkannt bzw. warum? Antwort : Es hängt an vielen Faktoren zusammen wie z.b. Ernährung, Wasser im Körper am Tag, Müdigkeit und sonstiges dass es von Fall zu Fall vorkommen kann.

Frage (für mich wichtigere) : Wenn ein nicht leserlich resultiert basierend auf den Erfahrungswerten die gesammelt wurden weil man ja auch im Video auf nicht leserliche Ergebnisse zuweist, heisst es dass es eher im seltenen Fall ein HIV Positiv gab im Folgetest oder es in den meisten Fällen doch eher negativ war. Antwort : Wenn es HIV1 oder HIV2 gewesen wäre, dann hätte der Streifen es mit 99.97% erkannt und auch 2 Streifen angezeigt anstatt ein nicht leserliches Ergebnis anzuzeigen. Ihr wisst ja wie es mit solchen Spezis ist versuchen die mich wirklich nur ruhig zu stellen oder ist die Wahrscheinlichkeit wirklich sehr hoch, dass ich kein HIV habe?

Weitere Fragen außerhalb vom Selbsttest HIV.

  1. HIV Symptome beim Mann : In mehreren Quellen heisst es dass Symtome einige Wochen bis wenige Monate nach der Ansteckung auftauchen und dann wieder unbemerkt verschwinden. Ist das denn wirklich immer so oder gibt es auch Fälle wo man einfach diese Symptome hat und die gehen gar nicht mehr weg.
  2. Genauigkeit mit Abstrich und Kombination mit HIV : Hatte mir vor 4 Monaten einen Abstrich gemacht mit diversen STIs und Bakterien welche durch Sex übertragen werden und alle sind negativ gewesen. Auch hier gibt es diverse Quellen welche teilweise (nicht immer) aussagen, dass HIV sehr oft (in den meisten Fällen) mit einer Begleiterscheinung wie z.B. Chlamydien oder Syphilis auftaucht. Ist dem wirklich so und wenn ja gibt es da eine grobe Abschätzung?
  3. Potentiell geringeres Risiko / Beschnittener Penis mit Abwaschen vom Penis und Pinkeln : Stets nachdem Sex hatte ich sofort den Penis mit Wasser (nicht immer Seife)

Zur Historie : 1. Risikokontakt : Gab es leider im letzten Jahr einige. 2. Symptome : 2.1. Stärkerer weißer Belag auf der Zunge : der nicht sehr einfach entfernt wird außer ich schruppe einige Minuten mit dem Zungenschaber rum. 2.2. Eierschmerzen und brennen im Penis (seit 3 Jahren / chron prostatitis - Urologe) 2.3. Geschwollene Lymphknoten unter den achseln die nicht riesig sind aber sich beim liegen so anfühlen. Ärzte meinten die sind ok aber die hatte ich davor nicht so und abschwellen tun Sie nicht seit 1 Jahr.

Antwort
von svenwie, 423

Wenn du kein klares Ergebnis hast, dann deutet das entweder auf einen Anwendungsfehler oder auf einen defekten Test hin. Ich wuerde da mit Sicherheit nichts draus ableiten, was deinen momentanen Serostatus betrifft.

Mach dich mit den vermeindlichen Symptomen nicht verrueckt. Geschwollene Lymphknoten koennen von allen moeglichen Infektionen verursacht werden und Pilzinfektionen kommen meistens erst in einem fortgeschrittenen Stadium einer HIV Infektion vor (wenn das Immunsystem schon massiv geschwaecht ist). 

Ich wuerde dir empfehlen, suche eine AIDS Beratungsstelle oder ein Gesundheitsamt auf und lasse dort einen Test machen. Das sollte dir dann Gewissheit bringen und die koennten dir im Fall eines Falles dann auch gleich sagen, wie es weitergeht (was heutzutage allerdings auch keine Katastrophe mehr waere).

Antwort
von antibop, 226

Teil 2: 

3. Seit 2 Wochen Juckreiz Gefühl an den Armen wobei ich es
nicht kratzen muss.

3. Tests

3.1 Urologen : Vor 1 Jahr Tests gehabt zwecks Bakterien usw.
Und habe öfters Hodenschmerzen, dass er meinte ich habe eine chronische
Prostatitis woher konnte er mir nicht erklären. Ich war so dumm damals und
hatte Ihm die Frage beim ungeschützten Geschlechtsverkehr nicht wahrheitsgemäß
beantwortet.

Er hatte auch mal erhöhte Leukozyten gefunden. Diese waren
dann aber wiederum danach normalisiert.

3.2. HIV Schnelltest bei der Aidshilfe vor 1.5 Jahren =
Negativ

3.3 Bakterien aller Art mit Krankheiten vor 4 Monaten alles
negative.

3.4. Hausarzt großes Blutbild (ich weiß keine
Geschlechtskrankheiten enthalten) mit Top Ergebnissen so der Hausarzt vor 7
Monaten.

4. Meine nächsten Schritte

4.1. Eigentlich wollte ich diesen Heimtest nur jetzt machen,
da ich “schnell” Ruhe haben wollte und zeitgleich einen Test bei der
Hausarztpraxis zu machen mit großem Blutbild als auch Geschlechtskrankheiten
aber das etwas relaxter angehe. Da kommt eine Lady die ich mag nach langem zu
mir und das ist 3 Wochen von nun und ich wollte nur sichergehen dass ich ihr
nichts böses antun kann.

Kurzes Fazit : Ich weiß das selbstrecherche nicht super ist
wobei es auf der anderen Seite im Netz Menschen gibt die sich mit Themen doch
besser auskennen als viele anderen. Zugleich wollte ich hier auch nur nochmals
sicherstellen dass der Termin zum Hausarzt diese Woche noch stattfindet.

Über die Beantwortung der Fragen und nicht einfach mach Dir
keinen Kopf und gehe zum Arzt würde ich mich sehr freuen, da ich sowieso zum
Arzt gehen werde und weiß das ich mich sonst verrückt mache auch wenn ich weiß
das es keinen Sinn macht genauso wenig wie ohne Kondom zu knallen bei Fremden.

Mein Test ist wie im Youtube Video beim zweiten Beispiel
rausgekommen.

Bild sonst von der weißen Zunge, den Lyhmpknoten unter den
Achseln als auch den Teststeifen findet Ihr im Anhang.

Danke und LG,

Antwort
von peterobm, 248

"nicht leserliches Ergebnis"

deutet auf Anwendungsfehler hin. 

Test kann Aussagekräftig beim Doc gemacht werden, über das Blut.

Kommentar von antibop ,

Heisst also dass ist Schwachsinn was er behauptet hat von Wegen wenn es wirklich HIV positiv wäre würde es auch in über 99% der Fälle sofort HIV erkennen und keinen Anwendungsfehler bzw. auf nicht leserliches Ergebnis hindeuten?

Kommentar von peterobm ,

zuviele Nebeneinflüsse

Kommentar von antibop ,

Mist dann werde ich wohl doch nicht mehr schlafen können wenn Du sagst, dass es nicht der Wahrheit entspricht was der da Schrieb im Hilfecenter :(

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 230

Wie schon gesagt wurde, von den Leuten im Chat,  kann dies vieles bedeuten.

Es hat auch einen Grund weshalb die Schnelltests bzw. Heimtests nicht in Deutschland zugelassen sind. Weil sie eben zu fehlerhaft sind, durch zb. falscher Anwendung.

Durch das fehlerhafte Ergebnis kannst du aber nicht zu einem positiven oder eher negativen Ergebnis tendieren. Es kann zu gleichermaßen positiv als auch negativ sein. 

Ich glaube da gab es bisher auch keine Statistik über die Endresultate nach einer solchen Fehlerquote.

Selbst, wenn der Test "positiv" angezeigt hätte, muss dies noch lange nicht stimmen

Also mach dich nicht verrückt.

Warum gehst du nicht einfach zum Gesundheitsamt in deiner Stadt und lässt dort einen richtigen Test machen? 

Gruß

Maxie

Kommentar von antibop ,

Hi Maxie,

guter Punkt mit dem Gesundheitsamt hier in Frankreich müsste ich dafür lange reisen. Ich habe eigentlich nachdem Tag dieses Postes nochmals in der Apotheke einen Test gekauft dieser dann ein klares "negatives" Resultat hatte und habe dennoch vor in 2 Wochen wenn ich in Stuttgart mit mal einen kompletten Bluttest (nicht nur STIs) zu machen um einfach zu sehen ob generell alles ok ist. Könnte es auch hier vor der Türe machen aber ich spreche kein Franz. und mein englisch ist perfekt aber das von vielen hier nicht wo ich mir sage wenn es um die Gesundheit geht möchte ich die gleiche Sprache sprechen wie auch mein Arzt. Zumindestens bin ich aber beruhigt dass ich wohl höchstwahrscheinlich nicht HIV positiv bin bis die Resultate vom Test angezeigt werden und werde nun behutsamer auch umgehen nach vielen Schlaflosen Nächten.

LG,

Kommentar von MaxGuevara ,

Ja, mach ruhig nochmal einen Labortest, damit du wieder ruhig schlafen kannst :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community