Frage von auditor123, 46

Hallo Community Suche nach dem ersten Auto. In die engere Auswahl hat es da der SEAT Ibiza, der Audi A3 und der VW Golf gepackt Empfehlungen?

Antwort
von CaptnCaptn, 8

Es ist völlig egal. Die Fahrzeuge kommen alle von derselben Basis: Dem VW Golf bzw. Ibiza dürfte dann der Polo sein.

Die Fahrzeuge unterscheiden sich lediglich in Optik und Ausstattungsvarianten. Selbst die Motoren sind die gleichen...

Kommentar von auditor123 ,

Danke! kannte mich da nicht so aus....

Antwort
von SotisK1, 13

Alle drei Fahrzeuge sind von der Basis her identisch, weil es Konzernschwestern sind.

Der Rest ist also Geschmackssache.

Antwort
von jbinfo, 10

Warum willst du denn unbedingt ein Auto, das in der Versicherung für Fahranfänger besonders teuer ist ? Auch ist es mit der Zuverlässigkeit nicht so besonders.

Außerdem möchte man doch nicht wirklich als jugendlicher ein Auto, das jeder um die Ecke auch fährt.

Seit doch mal etwas weitblickender und schaut auch mal nach dem Preis- / Leistungsverhältnis eines Autos. Da seit ihr bei den Japanern und Koreaner viel besser aufgehoben. Auch sind Reparaturen bei diesen Fahrzeugen nicht teurer, wie immer so gerne behauptet wird.

Antwort
von Miumi, 26

Also: Seat Ibiza rate ich dir ab. Eine Freundin von mir hat einen und hat damit nur Probleme. Ab und an streikt der Motor, dann springt er nicht mehr an. Ständig muss er zur Reparatur.. Ich kann das garnicht aufzählen.. Sie hat das Auto seit einem Jahr . es ist nicht alt..
Audi a3: hab ich selbst, keine Probleme damit
VW Golf: haben zwei meiner Freunde, alles top. Selten Probleme. Das einzige was stört ist, das die Versicherung recht hoch ist.

Kommentar von auditor123 ,

Okay, die Seat Geschichte höre ich ehrlich gesagt nicht das erste Mal... ich glaube der scheidet schon einmal aus ! Welches Baujahr vom Audi A3 hast du den ? :)  Diesel oder Benziner ? 1.6/2.0?

Kommentar von CaptnCaptn ,

Dir ist aber bewusst das innerhalb der VW Gruppe dieselben Motoren eingebaut werden, oder? Zb. der 2 Liter Turbo im A3 ist derselbe wie im Golf und Seat...

Kommentar von Miumi ,

seltsam das sich die Qualität der Autos dennoch so enorm unterscheiden.

Antwort
von 123EinsZweiDrei, 28

Geh doch am besten ins Autohaus, die könne dich am besten beraten.. MACH DAS! 

Kommentar von auditor123 ,

Danke! Das Problem ist es handelt sich um verschiedene Marken und die Autohäuser spezialisieren sich ja meistens auf einzelne und werden mir dann höchstwahrscheinlich die von Ihnen angebotene Marke gut reden wollen...

Antwort
von wiki01, 21

Bei allen dreien kannst du nichts falsch machen. Es entscheiden nur Kleinigkeiten. Zudem sind sie alle aus dem gleichen Haus. Ich würde es davon abhängig machen, wobei ich das größte Schnäppchen mache.

Kommentar von auditor123 ,

Okay, vielen Dank! Das hört sich ja schon einmal gut an :)

Wie viel würdest du mir raten höchstens auszugeben für den "ersten" ...?

PS/KM...?

Kommentar von wiki01 ,

Das kommt auf deine wirtschaftlichen Verhältnisse an. Ich persönlich würde mir keines dieser Autos kaufen. Für 5000 Euro bekommt man auch gute Autos von BMW oder Mercedes. Und ich würde mir auf keinen Fall einen Diesel kaufen, denn kommt die blaue Plakette, kannst du damit nicht mehr in die Städte fahren.

Kommentar von auditor123 ,

Welche für 5k würdest du mir von BMW oder MB den empfehlen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten