Frage von ITSmeJA, 19

Hallo Community, was hätte anders verlaufen sollen um den 1.Weltrieg zu verhindern..?

Die Frage lautet was anders verlaufen sollte um den 1.Weltrieg zu ?

Antwort
von Eselspur, 12

Es hätte schon Jahre davor Vertrauen zwischen den Nationen, besonders zwischen Frankreich und Deutschland gebraucht und in Österreich hätte die Frage, wie die unterschiedlichen Völker zusammenleben wollen, offensiv angesprochen werden müssen.

Antwort
von Biber99, 17

Tja wie man den 1. Wletrieg hätte verhindern können weiß wohl niemand. Was den 1. Weltkrieg betrifft kann man mal im Internet nach z. B. 1. Weltkrieg Ursache und Anlass suchen. Dann weißt du was nicht hätte passieren dürfen :)

Antwort
von earnest, 19

Deutschland hätte Druck auf die Ösis ausüben sollten, damit diese die Antwort auf das Ultimatum an Serbien akzeptierten.

Wilhelm Zwo notierte schließlich nach Lektüre der serbischen Antwort: "Damit entfällt jeglicher Kriegsgrund."

Aber die deutschen Militärs (und  nicht nur sie) wollten den Krieg.

Gruß, earnest

Kommentar von ITSmeJA ,

Danke 

Kommentar von earnest ,

Gern geschehen.

Antwort
von Hegemon, 14

Wilhelm "alle Tage Maskenball" II. hätte zum Beispiel Bismarck nicht entlassen sollen. Dessen komplizierte Bündnispolitik (mit der seine Nachfolger überfordert waren) hatte bis dato den europäischen Frieden bewahrt.

Kommentar von JBEZorg ,

Bleibt noch zu fragen inwiefern es möglich wäre. Hinter solchen Schritten stehen ganz grosse mächtige Spieler. Und in dem Fall wollten sie genau dieses Bündnissystem weghaben und bloss verhindern, dass es auch noch ausgebaut wird.

Kommentar von Hegemon ,

Bismarcks Bündnispolitik war natürlich nur ein Punkt von mehreren. Daß es daneben einen Willen zum Konflikt gab, ist freilich unbestritten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community