Frage von Samysnickers, 34

Hallo Community, ich habe seid einigerZeit ein kleines aber wachsenes Problem und bin mir nicht sicher wo ich es einordnenn soll und wen ich fragen soll.?

Ich bin überflüssig.

Klingt erst einmal hart aber das Gefühl ist stark. Ich brauche sehr traurige Baladen um mich besser zu fühlen oder zumindest scheint es so . ich kann mich selten motivieren und meine Arbeit verpflichtet mich zum glück sonst würde ich auch morgens das Bett nicht mehr verlassen. Ich streite ständig mit meiner Partnerin teilweise auch gewollt und bin nahezu immer gereitzt. Im Bett ist auch nichts mehr los ich berühre mich lieber selbst und dann war es das Für eine weile. Träume sind oft Heldentode und alles trauert um mich, dabei empfinde ich eine Art Genugtung. Ich trinke am Wochenende durchgängig und das Beisammensitzen mit Freunden und Familie empfinde ich eher als anstrengend. selbstmord ist ab und an ein gedanke den ich aber noch gut im griff habe . es it halt nur ein flüchtiger gedanke. Ich erwiche mich selbst das ich nach anerkennung suche, ich untedrücke es und ziehe mich dann zurück um nicht mit anderen anzuecken.

In meinem Job muss ich Managen und mit stärke Führen und habe daher Angst das ich durch dieses wachsene Monster in mir nicht mehr dazu in der Lage sein werde. Wer etwas weis ich bitte um Hilfe

Antwort
von violatedsoul, 34

Deine Worte sprechen eine einfache Sprache. Du hast dicke Probleme und gehörst zu den Männern, die nicht fähig sind, darüber zu reden. Am wenigsten mit der Partnerin, die lieber vor den Kopf gestoßen wird.

Du musst beruflich managen, hast aber das Management über dein Leben verloren. Dafür gibt es Gründe, Ursachen, Auslöser. Aber es bedarf Ehrlichkeit und Offenheit sich selbst gegenüber, die zu realisieren oder herausfinden zu wollen.

Ehe du also mit sinnfreier Alkoholorgien noch alles in den Sand setzt, solltest du anfangen, deine Sprache wiederzufinden.

Gehe zum Arzt, lasse dich aus dem Verkehr ziehen und stelle dich deinen Problemen.

Kommentar von Samysnickers ,

ich kann doch nicht einfach zum Arzt gehen wenn er Depressionen feststellt dann ist meine Karriere beendet.

Kommentar von violatedsoul ,

Dazu sage ich mal ganz klar und deutlich: Blödsinn!

Deine Karriere beendet sich eher durch deine Sauferei von ganz alleine!

"Alkohol ist ein hervorragendes Lösungsmittel. Es löst Ehen, Bankkonten, Arbeitsplätze, Freundschaften und Gehirne."

Antwort
von putzfee1, 32

Lass das Saufen am Wochenende sein, das ändert nichts an deinen Problemen, sondern macht sie nur schlimmer. Und dann begib dich mal zu deinem Hausarzt und erzähle ihm genau das, was du hier geschrieben hast. Wenn der Hausarzt meinen Verdacht auf Depressionen teilt, wird er dich zum entsprechenden Facharzt überweisen. Dort kann dir geholfen werden.

Antwort
von nil101, 20

Du bist schwer Depressiv. Es ist wirklich paradox sich als überflüssig zu fühlen wenn man eine leitende Position hat, dabei fühlt man sich meist bestätigt u wichtig. Meist entstehen solche Depressionen aus eine Differenz zwischen wahres ich in der Gesellschaft u selbst bild. Man hat einen höheren Selbst Bild... u wird dann immer wieder enttäuscht in der Gesellschaft da die anderen diese Meinung nicht teilen u die Person fühlt sich dann unwichtig u minimiert. Was mich geholfen hat sich Youtube kurs über selbst Liebe. Eine Person in deinem Leben brauchst du dringend u dir fehlt diese Person sehr... du weiß nur nicht wie du diese Person nochmal finden u vertrauen kannst. Diese Person bist du selbst... Du hast dein selbst verloren u verstehst dich mit dir selbst nicht mehr... Sobald du es lernst dir selbst alles zu verzeihen, dich selbst zu lieben oder zu mindest zu unterstützen, sobald du lernst dich selbst zu schätzen wirst du diese Demonen los... Finger weg von Antidepressiva.. was ich dir empfehlen kann sich Johanneskraut aus DM oder Apotheke jeden tag eine Pille u Nachts Kräuter oder schlaf Tee... ! Versuch aber gleichzeitig mit dir selbst viel zeit zu verbringen u deine Vergangenheit zu verarbeiten u dir neue Ziele zu verrichten !

Antwort
von FlyingCarpet, 6

Wahrscheinlich ein Burn-Out. Durch den Alkohol wird es auch nicht besser. Such Deinen Hausarzt auf!

Antwort
von bbg99, 29

Ich kenn zwar keine Balladen aber men jung ich denke du hast Depressionen ich würde dir empfehlen zum psychologen zu gehen der wird dir bestimmt helfen oder du kannst auch mit leuten reden denen du vertraust das hilft ungemein.

Ich will dir noch was sagen diese antidepressivas helfen dir bei deinen Depressionen aber viele verhindern einen orgasmus du wirst einfach nicht kommen, nicht dass du dich verzweifelst falls du am werk bist und nix passiert.

Kommentar von Samysnickers ,

Balladen sind Lieder . ich höre ruhige und traurige Musik das macht mich Froh.

Antwort
von michellper, 28

Geh aber mal dringend zum arzt..
Hast du viel stress?

Kommentar von Samysnickers ,

Ich weis nicht wo da der Maßstab ist . ich bin Wochenendspendler und  in einer verkürzten Ausbildung. Ich würde behauten nicht mehr als wer Anderes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community