Frage von Yayo50, 32

Hallo Community ich habe mir mal die Frage gestellt wie man einen sogenannten Mentor finden kann?

Ich habe schon so oft gehört,* finde einen Mentor* ...aber so einfach ist das gar nicht.

Meiner Meinung nach ist dies leichter gesagt als getan was sind eure persönlichen Erfahrungen und was habt ihr für Tipps für mich. Grade wenn man versucht finanziell unabhängig zu werden ist ein Mentor der diesen Weg schon einmal gegangen ist wirklich einen Riesen große Hilfe vor Stolper steinen usw..

Naja lasst mich mal wissen was ihr denkt und ob und wie er einen Mentor gefunden habt.

Bis dahin und Liebe Grüße :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kolibriimage, 11

Frage bei der Handelskammer, bzw. Handwerkskammer nach in Deiner Region.

Da gibt es Unterlagen, was man beachten muss, wenn man sich selbstständig machen möchte.

Bei der Suche nach einem geeigneten Mentor, bzw. Coach, frage Dich vorab, was du genau willst, brauchst. Und der geeignete Coach muss genau das dann bieten können, denn Coaches sind auf verschiedenste Gebiete spezialisiert.

Kommentar von Yayo50 ,

Vielen Danke werde ich machen, angenommen ich habe schon eine Vorstellung wie er sein sollte.

Wie finde ich so einen Mentor bzw. Coach. 

Hättest du da nochmal einen Tipp ?

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 13

Mentoren gibt es ja in allen Bereichen. Du meinst vermutlich für eine Unternehmensgründung.

Entweder kennst Du jemanden, der in der Branche die Du anstrebst bereits erfolgreich gegründet hat, der kann Dir dann jeweils hilfreiche Tipps geben. Allerdings braucht der aber auch Zeit für Dich.

In der Regel wird diese Zeit aber nur jemand investieren, der selber als Investor beteiligt ist. Versuche doch einfach in Deiner Region mal zu gucken, ob es da z.B. eine Gruppe von Leuten gibt die als Business Angel (Also hilfreiche Engel für werdende Geschäftsleute) engagieren.

Die dritte Variante ist: Miete Dir einen. Dann heißt der nicht mehr Mentor, sondern Unternehmensberater. Es gibt uns so häufig wie Sand am Meer. Allerdings verbunden mit dem üblichen Problem.

BeraterIn und Kunde müssen auf einer Wellenlänge liege. Fachlich gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man sucht für die Gründungsvorbereitung bzw. Durchführung einen Berater oder man sucht ihn nach Branche.

Bei spezielleren Projekten wie aus den Bereichen Forschung und Entwicklung sollten auf dem Gebiet bereits Erfahrungen da sein. Wobei in einem Gründungsfall auch diese Grundlagen beim Beratungsunternehmen klar sein sollten.

Wichtig an Dir ist, Du solltest nicht beratungsresistent sein. Es ist manchmal nicht erklärbar wieso man nicht bei rot die Straße überquert. Doch sollte man da auch ein entsprechendes Vertrauen zum Berater haben. Sonst landet man ohnehin als Apfelmus auf dem Kompost.

Viel Erfolg.

Antwort
von Nightlover70, 10

"Es gibt uns so häufig wie Sand am Meer. Allerdings verbunden mit dem üblichen Problem."

..... ja, das stimmt wohl, allerdings sind wirklich gute Berater seltener als Perlen in Austern !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community