Habe ich mit diesem Bewerbungszeugnis noch Chancen in der Zukunft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit dieser Ausdrucksweise kannst du dir sämtliche Bewerbungen sparen. Du fragst, ob du dir weiterhin den Kopf zerbrechen mußt? Ja, mußt du. Ganz gewaltig sogar. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
12.06.2016, 11:17

Die Ausdrucksweise gefällt mir auch nicht, wohl aber dem gutefrage.net-Team - die Frage wurde moniert und trotzdem freigegeben :((

0

Welchen Abschluss machst du denn? und was hast du später vor?

Das Zeugnis ist in der Tat nicht sonderlich gut, aber Chancen hast du immer. Es kommt beim bewerben auch nicht nur auf die Noten an, sondern auch ob du schonmal praktische Erfahrungen in dem Bereich gesammelt hast, dich irgendwo engagiert hast sowie darauf welchen Eindruck du durch deine Bewerbung erweckst.

Solltest du in dem Bereich wo du rein möchtest aufgrund deiner Noten nichts finden, könntest du dir entweder eine Alternative suchen oder einen höheren Schulabschluss anstreben.

Auch könntest du ein FSJ/BFD machen, um dich erstmal beruflich zu orrientieren. Dies macht sich im Lebenslauf ganz gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CryPteXo
12.06.2016, 11:02

Danke erstmal für deine Antwort. Ich strebe einen Realschulabschluss an.

0