Hallo community, die DA-Direkt behauptet, ich hätte eine Rechtschutz für´s KFZ dort abgeschlossen, hatte aber nur Angebot tel.gewollt. Was kann ich hier machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum ruft man bei Direktversicherungen an? Um aufs Ohr gehauen zu werden? Beim Versicherungsmakler passiert dir das in der Regel nicht. Zurück zum Thema. Du hast nach erhalt des Versicherungsscheines innerhalb von 14 Tagen dem Vertrag schriftlich mit Einschreiben widersprochen? Dann ab zum Rechtsanwalt und den Laden verklagen. Das BAFin interessiert sich auch, wenn Direktversicherungen Kunden abzocken. Es gibt dort ein Beschwerde-Online-Formular. Wenn aber schon das gerichtliche Mahnverfahren angedroht wird, warum warst du noch nicht beim Rechtsanwalt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...bei der Zulassung des neuen Kfz habe ich bei DA-Direkt ein Angebot angefordert, mehr nicht.

Hey markus214, diese Aussage kann so nicht stimmen! Bei dieser DA direkt-Versicherung bekommst du doch nur eine eVB-Nr. für deine Zulassung, wenn du vorher einen Kfz-Versich.vertrag bei denen abschließt!

...ich hätte eine Rechtschutz für´s KFZ dort abgeschlossen, hatte aber nur Angebot tel.gewollt. Was kann ich hier machen?

Dann hättest du fristgerecht den Antrag bzw. die Police widerrufen sollen...

Weiß jemand, wie ich hier weiter verfahren sollte?

Finger weg von online-Versicherern wenn du keine Ahnung hast vom Versich.geschäft. Dies ist wirklich nur was für Profis - dir fehlen einfach die simpelsten Hintergrundinformationen...

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Vertrag bei denen hast, sollen sie dir eine Kopie davon zukommen lassen wo auch DEINE Unterschrift drauf ist.

Wenn nicht, haben die Pech.

Sollten die irgendwelche Abbuchungen von deinem Konto vornehmen, musst du es binnen 6 Wochen zurückholen, denn sonst ist es weg.

Die Rückbuchung kostet denen auch immer wieder Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollen sie dir einen Nachweis (Vertrag / Tonbandaufnahme) erbringen. Wenn sie das nicht können, haben sie Pech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer behauptet, der muss beweisen. Wenn als die DA Direkt behauptet, du hättest da einen Vertrag, sollen die dir auch Beweise senden.

Sofern angeblich über Internet abgeschlossen. Deine Daten und irgendeine IP Adresse sind kein Beweis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollen dir einen Vertrag vorlegen....
Wenn du nicht dagegen ankommst, informiere dich bei einem Anwalt ( ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube eine Erstberatung kostet nichts...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann soll sie dir eine Kopie des Vertrags zusenden oder ein Dokument woher vorgeht das du den Vertrag mit denen hast.

Es könnte natürlich sein das du ein Kombiprodukt hast, welches ein Rechtsschutz beinhaltet. Hast du denn keine Police bekommen wo der Umfang der Versicherung drin steht? Musst du doch bekommen haben damit du was in der Hand hast. 

Auf jeden Fall drauf bestehen das die dir ein Dokument zusenden welches besagt das du einen Versicherungen bei den hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?