Frage von Perz1, 32

Hallo Community, denkt ihr meine Bewerbung für einen Schülerjob / Aushilfsjob ist gut genug?

Bewerbung als Aushilfekraft in der NETTO Filiale...

Sehr geehrter Herr ..., 

Bei einen persönlichen Gespräch mit Ihnen haben Sie mir mitgeteilt, dass Sie Schülerjobs vergeben. Somit möchte ich mich gerne bei Ihnen als anpackende und freundliche Unterstützung für Ihr Team vorstellen.

Ich war schon sehr oft in Ihrer Filiale, weil ich Ihr tolles Warenangebot so schätze und so konnte ich auch einen guten Einblick in die verantwortungsvollen Aufgaben Ihrer Aushilfskräfte erhalten. Ihr guter Ruf und die so angenehme Arbeitsatmosphäre in Ihrer Filiale haben mich deshalb zu dieser Bewerbung äußerst motiviert. Für eine Tätigkeit in Ihrem Unternehmen bringe ich die besten Vorraussetzungen mit, denn zu meinen Stärken gehören, dass ich belastbar, kundenorientiert und gerne im Team arbeite. Weitere Eigenschaften wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich dabei selbstverständlich und auch der Umgang mit Menschen fällt mir leicht. Zurzeit besuche ich die Höhere Handelsschule bei der Berufsbildenden Schulen 1 in .... Flexibel einsetzbar stehe ich Ihnen nach meiner Schulzeit um 15:00 Uhr, sowie am Wochenende zur Verfügung. In den Ferien bin ich motiviert Ihnen ganztags zur Verfügung zu stehen.

Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders. 

Mit freundlichen Grüßen

Anlagen: Lebenslauf, Zeugnis

Antwort
von DerHighlander1, 32

Bewerbung als Aushilfekraft in der NETTO Filiale...

Sehr geehrter Herr ..., Bei einen persönlichen Gespräch mit Ihnen haben Sie mir mitgeteilt, dass Sie Schülerjobs vergeben. Somit möchte ich mich gerne bei Ihnen als anpackende und freundliche Unterstützung für Ihr Team vorstellen.

Ich war schon sehr oft in Ihrer Filiale, weil ich Ihr tolles Warenangebot so schätze und so konnte ich auch einen guten Einblick in die verantwortungsvollen Aufgaben Ihrer Aushilfskräfte erhalten. Ihr guter Ruf und die so angenehme Arbeitsatmosphäre in Ihrer Filiale haben mich deshalb zu dieser Bewerbung äußerst motiviert. Für eine Tätigkeit in Ihrem Unternehmen bringe ich die besten Vorraussetzungen mit, denn zu meinen Stärken gehören, dass ich belastbar, kundenorientiert und gerne im Team arbeite. Weitere Eigenschaften wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich dabei selbstverständlich und auch der Umgang mit Menschen fällt mir leicht. Zurzeit besuche ich die Höhere Handelsschule bei der Berufsbildenden Schulen 1 in .... Flexibel einsetzbar stehe ich Ihnen nach meiner Schulzeit um 15:00 Uhr, sowie am Wochenende zur Verfügung. In den Ferien bin ich motiviert Ihnen ganztags zur Verfügung zu stehen. Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders. Mit freundlichen Grüßen

Anlagen: Lebenslauf, Zeugnis

Eigentlich ganz ok, aber den einen markierten Satz würde ich nicht schreiben

Kommentar von Perz1 ,

Danke, ich hab mir auch gedacht, dass dies bisl zu viel ist

Kommentar von Perz1 ,

Du hast an dem Text jetzt nichts verändert oder?, du hast das jetzt nur markiert richtig?

Kommentar von DerHighlander1 ,

Ne ich hab den Satz nur markiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten