Frage von SandraSchubert0, 178

Hallo Com. Gibt es in der heutigen Zeit in den Grundschulen Windeln weil es gibt sehr viele Kinder die in der Grundschule noch nicht trocken sind?

Antwort
von elismana, 178

Wohl kaum.

Wenn ein Kind mit fünf Jahren noch immer nicht trocken ist, wird eingehend untersucht, woran es liegt.

Im Schnitt sind/werden Kinder mit drei Jahren trocken. 

Manche Kinder sind im Grundschulalter noch "Bettnässer", tagsüber aber in der Regel nicht.

Kommentar von SandraSchubert0 ,

Ok und was machen die mit den Kindern die noch eine Windel benötigen in der Grundschule?

Kommentar von elismana ,

In regulären Grundschulen gibt es sicher keine Windeln. Was genau gemacht wird hängt ja auch von der Ursache ab, warum das Kind noch einnässt. Vermutlich wird man Winden mitgeben müssen. 

Bei behinderten Kindern auf einer entsprechenden Schule wird da sicher anders verfahren. 

Wenn es bei euch der Fall ist, solltest du 

1. mit dem Kind schnellstens zum Arzt

2. mit der Schulleitung und dem/der KassenlehrerIn sprechen.

Kommentar von SandraSchubert0 ,

Ok ja bei meiner Tochter ist es der fall sie ist 7 Jahre und macht seit zwei Wochen wieder in die Hose und deswegen trägt sie wieder Windeln waren auch schon beim Arzt und sie hat eine Inkontinenz aber wissen nicht wie wir das in der Schule machen sollen ihr ist es auch sehr peinlich

Kommentar von Treueste ,

Dann solltet ihr die Ursache feststellen lassen.

Kommentar von SandraSchubert0 ,

die Ursache ist die Inkontinenz

Antwort
von loander, 136

Man sollte aufjedenfall das Gespräch mit den zuständigen Pädagogen suchen.

Ich hatte einen Freund in der Schule der hatte das Problem auch, ist aber ohne Windeln ausgekommen. Hat halt neue Sachen anbekommen und damit wars gut.

Hängt natürlich auch davon ob wie oft eingenässt wird.
Gibt es nur immer wieder Unfälle oder geht sie garnicht auf Toilette ?

Kommentar von SandraSchubert0 ,

Es gibt immer wieder mal Unfälle aber sie trägt auch wieder Windeln zur Sicherheit

Kommentar von loander ,

Ich würde trotz Unfälle die Windeln weg lassen. Du erreichst total das Gegenteil, deine Tochter gewöhnt sich an die Windeln.

Kommentar von SandraSchubert0 ,

Ja aber in der Schule ist es besser mit Windel als eine nasse Hose oder?

Kommentar von loander ,

Bei meinem Freund ( ich schrieb davon ) hat es ja auch geklappt.

Letzten Endes müsst ihr entscheiden, wie ihrs macht. War nur ein Tipp meinerseits.

Was ich aber aufjedenfall machen würde ist mit dem/r Klassenlehrer/in sprechen.

Antwort
von dennis4711, 105

Davon habe ich eigentlich noch nie gehört und wer soll das bezahlen? Für die Versorgung ist jeder selbst verantwortlich. Am besten man spricht zu Anfang bei der Einschulung mit der Schulleitung / Klassenlehrer/in.

Antwort
von Lycaa, 155

Wie kommst Du denn darauf? Auf welcher Quelle beruht dies?

Kommentar von SandraSchubert0 ,

beruht auf keiner Quelle ich wollte es einfach mal Wissen ob es in den Grundschulen im Sekteriat zb Windeln vorhanden sind wenn mal ein Kind einnässt oder Kinder noch Windeln benötigen

Kommentar von Lycaa ,

Kinder, die mit sechs Jahren auch Tagsüber noch eine Windel brauchen und dann Schulreife bescheinigt bekommen? Das müsste dann ein extrem seltener Sonderfall sein.

Also Windeln nein. Dafür gibt es keine Grundlage.

Wechselklamotten für Notfälle aller Art gibt es bei uns.

Kommentar von SandraSchubert0 ,

Ok danke für die nette Antwort und was ist mal wenn ein Kind ausversehen einpullert? wird es dann abgeholt? Weil es gibt ja Kinder die noch nicht trocken sind könnte man auch Windeln in die Schule mitgeben?

Kommentar von Lycaa ,

Es gibt eigentlich keine Kinder, die in der Schule noch nicht trocken sind.

Für mal ausversehen einpullern oder andere Notfälle hat unsere Schule Reserveklamotten liegen.

 Sollte es aber öfter vorkommen, wären ein Turnbeutel mit eigenen Klamotten in der Schule anzuraten.

Ich denke, wenn ein Kind aus einem speziellen Grund nicht trocken sein sollte (und in dem Alter sollte das dringend medizinisch abgeklärt sein) dann kann man bestimmt Windeln mitgeben.

Das wäre aber mit der jeweiligen Schule abzuklären, auch wie man im Bezug der anderen Kinder vorgehen könnte. Weil wenn die mitkriegen, dass einer ihrer Klassenkameraden noch öfter in die Hose macht, oder gar eine Windel trägt, dann steppt die Luzie.

Kommentar von SandraSchubert0 ,

Ok danke für die Antwort

Kommentar von Lycaa ,

Ich habe gerade die anderen Beiträge gelesen. Ich wünsche euch alles Gute und drücke die Daumen, dass bald alles wieder gut wird.

Kommentar von SandraSchubert0 ,

Dankeschön

Antwort
von Marlenchen09, 67

Ich glaube nur Nachts Tagsüber eher nicht.Die einzige die ich kenne die tags einässt ist meine kleine Schwester

Antwort
von Treueste, 153

Ja, bis 11 Jahre. Ab 12 gibt es die Pille UND Windeln.

Kommentar von SandraSchubert0 ,

Also sind Windeln in der Grundschule vorhanden?

Kommentar von Sachsenbruch ,

Und für Jungs? Viakra?

Antwort
von Pfanny1994, 58

Nein in der Regel leider nicht. Wenn dein Kind noch Windeln braucht musst du dich leider selber darum  kümmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten